AA

4:0-Heimsieg der Bulldogs Dornbirn gegen EBEL-Tabellenführer Red Bull Salzburg

Die Bulldogs bejubelten den zweiten Sieg gegen die Roten Bullen in dieser Saison.
Die Bulldogs bejubelten den zweiten Sieg gegen die Roten Bullen in dieser Saison. ©GEPA
Im ersten Spiel nach der EBEL-Pause feierten die Bulldogs aus Dornbirn nach einer beeindruckenden Leistung einen klaren und verdienten 4:0-Heimsieg gegen Meister Red Bull Salzburg.

Im ersten Spiel nach der Länderspiel-Pause empfingen die Bulldogs aus Dornbirn Tabellenführer Red Bull Salzburg. Und die Hausherren mussten gleich zu Beginn eine Unterzahl-Situation überstehen. Nachdem dies sehr gut gelang, schlugen die Bulldogs nach acht Minuten zu, als MacKenzie nach nur fünf Sekunden im Powerplay das 1:0 erzielen konnte. In weiterer Folge drückte Dornbirn die Salzburger in die Defensive – ein zweiter Treffer wollte jedoch bis zur ersten Pause nicht gelingen.

 

Blitzstart im zweiten Drittel

Kaum hatte das zweite Drittel begonnen, erhöhte D’Aversa bereits auf 2:0. Die Salzburger kamen nur selten gefährlich vor das Tor der besten Abwehr der Liga. Ganz im Gegenteil – nach 31 Minuten erhöhte Livingston, erneut im Powerplay, mit einem Schuss unter die Latte auf 3:0. Bis zur Pause sahen die Zuseher keinen weiteren Treffer und die Hausherren wurden mit Standing Ovations in die letzte Pause verabschiedet.

 

Dornbirn dominiert den Meister

Den ersten Höhepunkt im letzten Drittel sahen die Zuseher in der 46. Minute, als eine Scheibe in der Messehalle brach und die Partie für längere Zeit unterbrochen werden musste. Nach etwa 15 Minuten ging es wieder los und die Bulldogs hatten weiterhin die besseren Möglichkeiten. Der amtierende Meister aus Salzburg blieb weitestgehend blass.

Angetrieben vom Publikum spielten die Hausherren auch in der Schlussphase auf Angriff – mit Erfolg. In der 56. Minute sorgte der starke Arniel (zuvor 2 Assists) mit einem Empty-Net-Treffer für das 4:0 – was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Die Bulldogs feierten einen am Ende auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Sieg gegen den amtierenden Meister und EBEL-Spitzenreiter aus Salzburg. In der Tabelle überholten die Dornbirner den KAC und stehen derzeit auf dem starken vierten Rang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • 4:0-Heimsieg der Bulldogs Dornbirn gegen EBEL-Tabellenführer Red Bull Salzburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen