AA

4. Vorarlberger Sommerfest: Vorarlberg trifft Wien

"Vorarlberger des Jahres z'Wian 2015": Luke Bereuter aus Riefensberg.
"Vorarlberger des Jahres z'Wian 2015": Luke Bereuter aus Riefensberg. ©VLK
Wien, Bregenz. Landeshauptmann Markus Wallner kürte den Junggastronomen Luke Bereuter zum "Vorarlberger des Jahres z'Wian 2015".
4. Vorarlberger Sommerfest in Wien
Mehr Bilder auf VIENNA.AT

In seiner bereits vierten Auflage ist am Mittwochabend (17. Juni) in der Bundeshauptstadt das Vorarlberger Sommerfest über die Bühne gegangen. Der Einladung des Landes ins Gold Fassl Magazin der Ottakringer Brauerei waren rund 220 in Wien lebende Landsleute sowie Personen mit speziellem Vorarlberg-Bezug gefolgt. Landeshauptmann Markus Wallner nutzte die Veranstaltung wie in den Vorjahren zur Verleihung des Preises “Vorarlberger/in des Jahres z’Wian”. Geehrt wurde diesmal der erfolgreich in Wien tätige Bregenzerwälder Junggastronom Luke Bereuter und sein Team mit Mathias Kappaurer und Josef Kaufmann.

Die jährlichen Sommerfeste hätten sich als Plattform für einen ständigen Kontakt mit den in Wien lebenden Landsleuten gut bewährt, zog Wallner bei der vierten Ausgabe des Formats eine positive Zwischenbilanz. Die Veranstaltung biete die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre zu treffen und auszutauschen. “Rund um den Globus, und natürlich auch hier in Wien, sind Vorarlbergerinnen und Vorarlberger erfolgreich in den verschiedensten Bereichen tätig. Mit der unvoreingenommenen Perspektive von außen können sie für die weitere Entwicklung Vorarlbergs wertvolle Impulse liefern”, sagte der Landeshauptmann.

Ehrung für Junggastronomen

Zum vierten Mal hat Wallner im Rahmen der Veranstaltung den Preis “Vorarlberger/in des Jahres z’Wian” überreicht. Heuer fiel die Entscheidung der Jury auf den aus Riefensberg stammenden Junggastronomen Luke Bereuter und sein Team mit Mathias Kappaurer und Josef Kaufmann. Von ihnen betrieben werden in Wien mehrere Lokale und ein Cateringservice. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. “Luke Bereuter gehört mit seinem Team zu den absoluten Shootingstars der Wiener Gastro-Szene. Großartige innovative Ansätze gepaart mit Bodenhaftung und Authentizität lautet das Erfolgsrezept. Es ist bemerkenswert, was die Jungunternehmer in kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben”, verdeutlichte der Landeshauptmann.

Bronzeskulptur und Ehrenurkunde

Wallner überreichte eine Ehrenurkunde sowie eine vom Vorarlberger Bildhauer Herbert Albrecht gefertigte Bronzeskulptur. Die Auszeichnung “Vorarlberger/in des Jahres z’Wian” wurde 2012 von Landeshauptmann Wallner ins Leben gerufen. Mit dem Preis werden Vorarlbergerinnen und Vorarlberger mit Lebensmittelpunkt in Wien gewürdigt, die im letzten Jahr etwas Besonderes erreicht oder Außergewöhnliches geleistet haben bzw. für ein bestimmtes Projekt in vorbildlicher Weise engagiert waren.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Riefensberg
  • 4. Vorarlberger Sommerfest: Vorarlberg trifft Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen