Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4 Buzzer: Vorarlberger rührt TVOG-Jury zu Tränen

Giuliano aus Mäder (25) begeistert die Jury von TVOG
Giuliano aus Mäder (25) begeistert die Jury von TVOG ©glomex/Pro Sieben
Giuliano aus Mäder (25) legt einen begeisterten Auftritt bei "The Voice of Germany" hin. Alle vier Sessel drehen sich für den Vorarlberger um.
"Musik muss einfach ehrlich sein"

„Ich denke, man muss schon froh sein, wenn sich überhaupt jemand für einen umdreht,” sagte Giuliano noch vor dem Auftritt im Gespräch mit der WANN & WO. Dass sich alle vier Sessel für ihn umdrehehn, kann der Vorarlberg kaum glauben.

Nach dem Auftritt hält Michi Beck Yvonne Catterfeld fest im Arm. „Wir halten zusammen … Tief durchatmen … so, und weiter geht’s!“ Der einzige weibliche “TVOG” Coach kämpft mit den Tränen. Grund dafür ist der Auftritt des 25 Jahre alten Gerüstbauers.

Der junge Mann aus Mäder steht zum ersten Mal in seinem Leben auf einer Bühne und performt bei „The Voice of Germany“ „A Song For You“ von Donny Hathaway. Welche Reaktionen er mit seinem Gesang auslöst, erfährt Guiliano nach seiner Performance.

Yvonne Catterfeld: „Ich bin wirklich richtig gerührt, auch zu Tränen.“. Nach der Knuddel-Einheit von Michi Beck fährt sie tapfer fort: „Irgendetwas hast du in mir ausgelöst.”

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 4 Buzzer: Vorarlberger rührt TVOG-Jury zu Tränen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen