365 Tage Einsatz und Bereitschaft für die Altacher Bevölkerung

Lukas Grabherr, Stefan Weber und Marko Buchhammer
Lukas Grabherr, Stefan Weber und Marko Buchhammer ©Birgit Loacker
 Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Altach 
365 Tage Einsatz und Bereitschaft für die Altacher Bevölkerung

Altach Feuerwehrkommandant Marko Buchhammer konnte zur diesjährigen 120. Generalversammlung die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Altach mit Partnern, Bürgermeister Gottfried Brändle, Vizebürgermeister Franz Kopf, sämtliche Gemeinderäte, Exekutive und Rettung im großen Schulungssaal des Einsatzzentrums begrüßen.

10.340 ehrenamtliche Stunden

Beim anschließenden Tätigkeitsbericht aus dem vergangenen Jahr gab der Kommandant einen Einblick über das Einsatzjahr 2018. Insgesamt sind 80 Frauen und Männer aktiv bei der OF Altach. Einsätze, zahlreichen Stunden für Proben, Schulungen und Dienste bei diversen Veranstaltungen wurden 2018 geleistet. Insgesamt kamen die Altacher Florianijünger somit auf rund 10.340 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit im Dienste der Bevölkerung. Zum Abschluss seiner Rede fand der Kommandant dankende Worte in Richtung der Blaulichtorganisationen Rotes Kreuz und Polizei für die gute Zusammenarbeit, sowie bei der Gemeinde Altach mit Bürgermeister Gottfried Brändle. Ein herzliches Dankeschön richtete der Hauptbrandmeister aber auch an seine Mannschaft für deren Bereitschaft zur Mitarbeit.

Zum letzten Mal bedankte sich Lukas Grabherr als Kommandant Stellvertreter und Ausbildungsbeauftragter für 513 Stunden Ausbildung. „Im Frühjahr 2019 werden zwei neue Einsatzfahrzeuge in den Dienst gestellt. Hierzu gab es eine Fachgruppe, die welche das erforderliche Ausbildungskonzept erarbeitet hat“, so Grabherr. Manuel List wird das Amt des Kommandant Stellvertreters übernehmen und bedankt sich im Voraus bei den anwesenden Kameraden.

Jugendleiter Arno Egle bedankte sich in seinen Ausführungen bei den Betreuern die ihm helfend zur Seite standen und wertvolle Jugendarbeit leisten. 2019 wird Egle die Funktion abgeben. Mit Stefanie Egle haben die Mitglieder eine engagierte Nachfolgerin gefunden.

Stefan Weber wurde für 75 Jahre in den Diensten der Feuerwehr geehrt. Davon bekleidete er 42 Jahre das Amt als Schriftführer und 45 Jahre das Amt des Kassiers. Mit den Worten „Unsere Freizeit für ihre Sicherheit“ schloss die 120 Jahreshaupversammlung. LOA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • 365 Tage Einsatz und Bereitschaft für die Altacher Bevölkerung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen