Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

36-Jähriger verletzte Polizisten durch Tritte und Schläge in Wien-Leopoldstadt

Der Mann attackierte die Polizisten im Zuge der Festnahme.
Der Mann attackierte die Polizisten im Zuge der Festnahme. ©APA (Sujet)
Ein Polizist musste am Freitag vom Dienst abtreten, nachdem ihn ein 36-Jähriger attackierte und ihn dabei verletzte.

Wegen einer Sachbeschädigung wurde ein 36-jähriger österreichischer Staatsbürger am 29. März gegen 09.20 Uhr als Tatverdächtiger in Wien-Leopoldstadt angehalten. Der Mann zeigte sich den Polizisten gegenüber sofort aggressiv und kooperierte nicht.

Nach mehrmaliger Abmahnung wurde die Festnahme ausgesprochen, gegen die sich der Mann mit Gewalt wehrte. Durch seine Schläge und Tritte wurden zwei Polizisten leicht verletzt, einer musste aufgrund der Verletzungen vom Dienst abtreten. Der Beschuldigte wurde überwältigt und befindet sich in Haft.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 2. Bezirk
  • 36-Jähriger verletzte Polizisten durch Tritte und Schläge in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen