33-jähriger Einbrecher in Götzis festgenommen

Der Einbrecher konnte festgenommen werden.
Der Einbrecher konnte festgenommen werden. ©Symbolfoto: Canva; Polizei
Vergangenen Dienstag wurde die Polizei über einen Einbruch in einer Firma informiert. Der Einbrecher versuchte zu flüchten, wurde aber kurze Zeit später von Diensthund "Safira" aufgestöbert und von der Polizei festgenommen.

Am Dienstagabend wurden Beamte der Polizeiinspektion Götzis über einen Einbruch in eine Firma in der Industriestraße in Götzis informiert. Beim Eintreffen der Streife konnte ein Mann wahrgenommen werden, welcher zu Fuß in Richtung der angrenzenden Autobahn und weiter in ein Waldstück flüchtete. Die Polizist*innen nahmen die Verfolgung auf, verloren den Mann jedoch in der Dunkelheit. Die zwischenzeitlich ebenfalls eingetroffene Diensthundestreife nahm mit dem Diensthund "Safira" ebenfalls die Verfolgung des Flüchtenden auf.

Europäischer Haftbefehl lag vor

Der Täter konnte kurze Zeit später vom Hund aufgestöbert und von den Beamten der PI Götzis festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Beim Täter handelt es sich um einen 33-jährigen, in Rumänien wohnhaften Mann, welcher geständig ist, den Einbruch begangen zu haben. Zudem lag gegen ihn ein europäischer Haftbefehl vor. Der 33-Jährige wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • 33-jähriger Einbrecher in Götzis festgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.