Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

31. Int. Dreikönigturnier 2016 in Bregenz

Kiebitzen am Spitzenbrett
Kiebitzen am Spitzenbrett ©SK Bregenz/Amann
Bregenz. Das Int. Dreikönigsturnier ist zugleich Vorarlberger Schnellschach-Einzelmeisterschaft.
31. Int. Dreikönigturnier in Bregenz

Der veranstaltende Verein Schachklub Bregenz 1920 durfte sich nicht nur über einen neuen Teilnehmerrekord mit 120 Teilnehmern im “Gösserbräu” freuen, auch die Beteiligung mit 15 Titelträgern aus 12 Nationen hatte es in sich.

Begeistert zeigte sich auch der Ltg.-Abg. und Sportstadtrat Michael Ritsch bei seinem Besuch, sowie der Vorsitzende des Sportausschusses der Landeshauptstadt Bregenz Andreas Weishäupl bei der Siegerehrung.

Nach spannenden 7 Runden mit je 25 min. Bedenkzeit siegte Favorit IM Titas Stremavicius (Litauen) mit 6,5 Punkten vor GM Vladimir Gurevich (Ukraine), GM Ilmars Starostits (Lettland) und IM Nedeljko Kelecevic (Winterthur) die alle 6,0 Punkte erreichten.

Auf Rang fünf folgt der neue Vbg. Schnellschachmeister FM Luca Kessler vom Schachklub Götzis mit 5,5 Pkt. (er verlor in der letzten Runde die Spitzenpaarung um den Turniersieg). IM Milan Novkovic (Dornbirn) und NM Rainer Bezler (Lustenau) folgen auf den Rängen vor Michael Schmid (Pfullendorf) die ebenfalls alle 5,5 Punkte erreichten. IM Henryk Dobosz (POL/Bregenz) und Peter Szakolczai (Ungarn) komplettieren die Top Ten.

Beste Dame und zugleich Vbg. Schnellschachmeisterin wurde WFM Julia Novkovic (Dornbirn) die ebenso wie der Jugendsieger Enno Proyer (Dornbirn) fünf Punkte erreichte. Phil Notegger (Wolfurt) gewinnt mit 3,0 Pkt. die Schülerwertung.

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • 31. Int. Dreikönigturnier 2016 in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen