Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

30 Sekunden fehlte Pauger zur WM-Teilnahme

©Privat
Letztendlich fehlten dem Bregenzer Leon Pauger nur knapp 30 Sekunden für den gewünschten Qualifikationsplatz zur Junioren WM

Leon Pauger mit einer top Leistung beim Junioren-Europacup in Holten (Niederlande)

(400m Schwimmen, 13km Radfahren, 3,3km Laufen)

Der junge Bregenzer (Tri Dornbirn) holte sich im sehr starken Starterfeld von 75 Junioren aus 24 Nationen den 13. Gesamtrang. Fast konnte er das „Unmögliche“ noch möglich machen und sich für die Junioren-WM qualifizieren, wobei er hier in diesem starken Feld unter die Top 5 kommen musste.  Das gesamte Rennen entwickelte sich zu einer sehr knappen Entscheidung. Letztendlich fehlten Leon Pauger nur knapp 30 Sekunden auf den Qualifikationsplatz und nur 50 Sekunden auf den Sieger. Beim Schwimmen hatte er dieses mal etwas Rückstand, den er beim Radfahren aufholen konnte. Die Entscheidung musste beim Laufen fallen.  Insgesamt eine sehr gute Leistung des jungen Athleten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • 30 Sekunden fehlte Pauger zur WM-Teilnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen