30 Jahre Krankenpflegeverein Sulzberg

©Verein

Vereinsbeitrag von Barbara Baldauf:

Am vergangenen Freitag, 18. März, wurde die 30. Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereines und des Mohi Sulzberg abgehalten. Obmann Armin Heim konnte die Jubiläumsversammlung vor einem vollbesetzten Laurenzisaal abhalten. In seinem Bericht wurden dann auch die beachtlichen Leistungen dokumentiert, welche die Schwestern Maria Heim, Ingrid Österle und Jutta Schmid in einem Jahr erbringen.
Ebenfalls beachtliche Leistungen erbrachte der Mohi Sulzberg unter der Leitung von Kitty Hertnagel. Sehr interessant war dann auch das Referat von Herrn Karl Bischnau von der Hospizbewegung Vorarlberg über das aktuelle Thema “Patientenverfügung”.
Dankende und anerkennende Worte bekam der Krankenpflegeverein von Frau Gabi Wirth von der Vbg. Hauskrankenpflege und von Bgm. Helmut Blank.
Abschließend überraschte Obmann Armin Heim noch mit der Neuigkeit, dass den Schwestern des Krankenpflegevereines ab dem heutigen Tag ein Dienstauto zur Verfügung steht, das ausschließlich von äußerst großzügigen Sponsoren finanziert wurde: Es sind dies das Land Vorarlberg, die Gemeinde Sulzberg, die Raiffeisenbank Weißachthal, Sulzberg Aktiv, Praxis für Physiotherapie Nadine Maidl, Geovitalakademie Sulzberg, die Fam. Laidig und Opel Österle. Auch die Versicherungskosten für das erste Jahr sind bereits durch die Metzgerei Schmuck und Fliesenfachgeschäft Thomas Heim finanziert. Bei hervorragenden Kuchen und Kaffee von Laurenziwirtin Andrea Baldauf wurde das Jubiläum noch ausgiebig gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulzberg
  • 30 Jahre Krankenpflegeverein Sulzberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen