Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Medaillen für Adrian Nigsch beim Int. Eurocup in Zell am See

Siegerfoto Adrian Nigsch
Siegerfoto Adrian Nigsch ©Bernadette Kleinfercher
Beim diesjährigen Eurocup in Zell am See waren 700 Sportler und Sportlerinnen aus 19 Nationen gemeldet.
Fotos Adrian Nigsch

Adrian startete in den Klassen Kumite Individual Male U16 -70kg, sowie im Open Bewerb der Altersklasse und auch im Vorarlberger Kumite Team U16. In seiner Gewichtsklasse musste er sich nach zwei Siegen gegen Gegner aus Koratien und Tschechien (1:0 und 2:1), dem Slowenen Gorisek mit 0:2 geschlagen geben, konnte sich aber über die Bronzemedaille freuen. Im Open Bewerb der Klasse Kumite U16 konnte Adrian nach vier erfolgreichen Vorrunden gegen Gegner aus der Schweiz, Slowakai und Dänemark ins Finale einziehen. Dort besiegte er seinen Gegner aus Tschechien mit 3:2 und holte sich die Goldmedaille. Mit seinen Teamkollegen aus Vorarlberg (Hamsat Israilov und Yannik Böhler) erkämpfte sich das Trio in der Klasse Kumite Team U16 den zweiten Rang. Herzliche Gratulation!!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Drei Medaillen für Adrian Nigsch beim Int. Eurocup in Zell am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen