250. Unternehmerprüfung am BG Dornbirn

Ein Teil der erfolgreichen Jungunternehmer (Klasse 8br) am BG Dornbirn.
Ein Teil der erfolgreichen Jungunternehmer (Klasse 8br) am BG Dornbirn. ©Laurence Feider
 38 angehende Maturanten haben heuer die Unternehmerprüfung erfolgreich abgelegt.
250. Unternehmerprüfung am BG Dornbirn

 

Dornbirn. Die Europäische Kommission hat die „unternehmerische Kompetenz“ als eine von acht Schlüsselkompetenzen für das lebenslange Lernen formuliert. Am Bundesgymnasium Dornbirn haben die Schüler die Möglichkeit, sich grundlegende Kompetenzen in Wirtschaftsfächern schon während der Schulzeit anzueignen. Am Freitag fand im Festsaal des BG Dornbirn die feierliche Verleihung des 250. Unternehmerprüfungszertifikates statt. Insgesamt konnte WKV-Direktor Christoph Jenny 114 Modulzertifikate (Module A, B, UP) an die Schüler der achten Klassen überreichen, darunter 38 Unternehmerprüfungszeugnisse.

Engagierte Schüler

„Ich bin begeistert von der Jugend, besonders von diesen Schülern, die auch in den Sommerferien am zweiwöchigen Intensivkurs teilgenommen haben und alle zur Prüfung angetreten sind. Die Ergebnisse sind beeindruckend – alle haben bestanden, zwei Drittel sogar mit Auszeichnung“, zollte die begleitende Lehrerin Erika Schuster den Jugendlichen Respekt. Die 38 Achtklässler setzen damit eine lange Tradition fort – am BG Dornbirn legten die ersten vier Maturanten im Februar 2012 die Unternehmerprüfung ab. Im Rahmen des Schulversuchs „Realgymnasium für Kultur und Ökonomie“ werden die Inhalte des Unternehmerführerscheins im Unterrichtsfach Betriebs- und Volkswirtschaft vermittelt. Insgesamt wurden bisher über 1.200 Modulzertifikate von Schülern des BGD erworben, wobei die Module A, B, und C als Voraussetzung für die Anmeldung zur Unternehmerprüfung nachzuweisen sind.

Wirtschaftskammer-Direktor Christoph Jenny gratulierte den Gymnasiasten, die in Zusammenarbeit mit der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer im September 2021 die Unternehmerprüfung vor der Prüfungskommission abgelegt haben. „Ihr habt bewiesen, dass ihr zwei wichtige Eigenschaften habt – zum einen ein Engagement, das über den normalen Rahmen hinaus geht und zum anderen eine Offenheit gegenüber Neuem. Behaltet euch beides bei“, sagte Jenny. Anschließend überreichte er den angehenden Maturanten die Zertifikate – Nadja Schilling erhielt als Absolventin der 250. Unternehmerprüfung zusätzlich ein kleines Überraschungsgeschenk.

Pilotprojekt für die Unterstufe

Wirtschaftsbildung ist am BG Dornbirn fest verankert – immer mehr Schüler entscheiden sich in der Oberstufe für den Zweig Realgymnasium für Kultur & Ökonomie. Derzeit wird eine Ausweitung des Wirtschaftsschwerpunktes auf die Unterstufe diskutiert. Dieser könnte als Pilotprojekt in Kooperation mit der Stiftung Wirtschaftsbildung angeboten werden – aktuell werden die Rahmenbedingungen geprüft. Sollte diese Prüfung positiv abgeschlossen werden, könnte das Pilotprojekt ab dem nächsten Schuljahr beginnend mit einer ersten Klasse umgesetzt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • 250. Unternehmerprüfung am BG Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen