AA

25 Jahre Männerchor

Der Männerchor Mäder präsentierte zum Jubiläum ein vielseitiges Liedrepertoire.
Der Männerchor Mäder präsentierte zum Jubiläum ein vielseitiges Liedrepertoire. ©Hellrigl
Konzert Männerchor

Mit einem klangvollen Konzert feierte der Männerchor Mäder sein Jubiläum

Mäder. Auf seine 25-jährige Vereinsgeschichte blickte der Männerchor Mäder beim Konzert am vergangenen Samstag im Ender-Saal. Als Gastchor konnte der Gesangsverein Frohsinn Nofels willkommen geheißen werden, der im Wechsel mit dem Männerchor mit einem vielseitigen Repertoire für einen klangvollen Konzertabend sorgte. “Bei unserem Jubiläumskonzert wollten wir einen Querschnitt unserer breiten Liederauswahl zum Klingen bringen”, umreißt Chorleiter Norbert Kilga die Programmwahl. So wurden neben volkstümlichen Weisen und Evergreens auch Musicals und Spirituals melodisch und gekonnt zum Besten gegeben. Auf besonderes Gefallen beim Publikum stießen “Mein kleiner grüner Kaktus” und “Way down” mit Solist Alfons Loacker. Viel Applaus ernteten auch die tollen Darbietungen des Gesangsvereins Nofels, der unter der Leitung von Gaby Derflinger lebendig und dynamisch auf der Bühne agierte. Moderator Helmut Giesinger warf auch einen kleinen Blick in die Geschichte: “Der Männerchor wurde vor 25 Jahren von Friedrich Dünser aus der Taufe gehoben, nun steht bereits seit 20 Jahren Norbert Kilga den sangesfreudigen Männern als Chorleiter vor.” Zum “Wunschkonzert” wurde dann im zweiten Teil des Abends geladen. Das Publikum konnte mit seiner Applausstärke aus verschiedenen Liedern die Favoriten selbst wählen. Nach diesen gehörfälligen Darbietungen und mehreren Zugaben verabschiedeten sich die Chöre mit dem gemeinsam gesungenen “Neigen sich die Stunden” von einem begeisterten Publikum.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • 25 Jahre Männerchor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen