AA

21-Jähriger in Asylheim mit Messer attackiert und verletzt

Ein 21-Jähriger aus dem Kongo ist am Samstagabend im Zuge einer Auseinandersetzung in einem Kufsteiner Asylheim von einem 36-jährigen Afghanen mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Dem Jüngeren wurden mehrere oberflächliche Stichwunden zugefügt, teilte die Polizei mit.


Er wurde in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert, konnte aber bereits wieder entlassen werden. Der Afghane wurde festgenommen und in die Innsbrucker Justizanstalt gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • 21-Jähriger in Asylheim mit Messer attackiert und verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen