Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2011 startet das Fest im Prater

(VN) Feldkirch - Die Poolbar-Veranstalter konnten sich in diesem Sommer über 20.000 Besucher freuen – die nächste Saison beginnt in Wien.

„Wir sind mehr als zufrieden“, heißt es aus der Feldkircher Poolbar. Um eine Woche wurde das Poolbar-Festival im Feldkircher Reichenfeld heuer verlängert, die Rekordmarke von 20.000 Besuchern galt es zu knacken. Das hat man deutlich geschafft, so Heike Kaufmann, die gemeinsam mit Herwig Bauer das organisatorische Duo an der Spitze des Festivals bildet.

209 Programmpunkte

Der Grund dafür: Das Feldkircher Poolbar-Festival mit seinem Mix aus Gesellschaftskritischem wie Diskussionen, Kreativem wie den Architektur-, Mode- und Kunstwettbewerben und Musikalischem mit DJ‘s und Konzerten hat sich im Festivalgeschäft durchgesetzt. So zählt man, erklärt Herwig Bauer, auch immer mehr Besucher aus den angrenzenden Bundesländern, der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland. Sie alle reisten zu den insgesamt 209 Programmpunkten der nun zu Ende gegangenen Festival-Saison an, in der es allein 66 Konzerten zu lauschen galt. Und worauf ist Herwig Bauer besonders stolz? Auf sein Team, das das Festival erst möglich macht und auf das Publikum, das nicht nur zu den musikalischen Großveranstaltungen ins Alte Hallenbad strömt, sondern auch die Nischenprogramme annimmt. „Wenn man ein Konzert mit 600 Besuchern kalkuliert und dann 1000 kommen, dann ist das schon ein Erfolg. Bei 1000 ist dann aber auch Schluss, mehr gehen einfach nicht ins Alte Hallenbad hinein“, bilanziert Bauer absolut positiv. Heuer hatte man das Poolbar-Festival bereits im Frühjahr in Wien präsentiert. Mit der Pratersauna war dort ein perfekter Standort gefunden worden. „Es ging uns darum, uns neuen Besuchern zu präsentieren. Das hat ganz gut geklappt“, so Bauer weiter.

Wiener Sauna im Mai

Das Wien-Wochenende wird man auch 2011 wieder starten. Den Termin legt Heike Kaufmann auf Mai fest. Und dann geht es von der Wiener Pratersauna wieder in die Feldkircher Poolbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • 2011 startet das Fest im Prater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen