AA

20 Medaillen für Vorarlbergs TurnerInnen

So wie im Vorjahr waren Vorarlbergs Kunstturner auch diesmal wieder bei den ÖFT-Einzelmeisterschaften mit 20 Medaillen das erfolgreichste Bundesland.

Allerdings fehlte in Innsbruck ein Titel im Mehrkampf der Elite. Bei den Frauen fehlte die in Kanada lebende Titelverteidigerin Barbara Gasser (TS Jahn Lustenau) wegen einer Verletzung. Bei den Männern verfehlte Marco Baldauf nach den Erfolgen in den Jahren 2005 bis 2002 bzw. 1998 seinen sechsten Mehrkampftitel. Österreichs international stärkster Athlet musste sich Fabian Leimlehner geschlagen geben und wurde Vizemeister. Der 30-Jährige nahm es aber locker: In Anbetracht dessen, dass ich erst seit drei Wochen wieder Mehrkampf trainiere, bin ich zufrieden. Ich denke, in Blickrichtung WM 2010, wo ich wieder im Mehrkampf antreten werden, stimmt der Weg“, erklärte Baldauf. In den Geräte-Entscheidungen gab es für Baldauf Gold am Reck bzw. Silber an den Ringen.

Junioren überragend

Eine Klasse für sich waren dafür die heimischen Junioren. Bei den Mädchen stellte die am 10. Dezember 14 Jahre alt werdene Elisa Hämmerle ihr großes Talent unter Beweis und war mit dem Mehrkampftitel sowie drei ersten und einem dritten Platz an den einzelnen Geräten die klare Nummer eins. Die 15-jährige Katharina Fa wurde Vizemeisterin im Mehrkampf und jubelte über je eine Silber- und Bronzemedaille beim Sprung bzw. am Boden. Bei den Junioren holte sich Matthias Schwab Gold im Mehrkampf und am Reck, zudem gewann der 18-Jährige noch einmal Silber und dreimal Bronze. Michael Fußenegger mit Silber und Bronze bzw. Johannes Schwab (Silber) komplettierten die stolze Medaillenbilanz der Vorarlberger Turnerschaft (VTS).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • 20 Medaillen für Vorarlbergs TurnerInnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen