AA

2 x Gold bei den Swiss Junioren Open

David Nussbaumer (li) und Vincent Forster
David Nussbaumer (li) und Vincent Forster ©Geri Grafoner
Mit zwei Goldenen, einer Silbermedaille und vier Bronzemedaillen bei den internationalen Swiss Junioren Open mit 420 Startern aus 10 Nationen, starteten die Sportler von KARATE HOFSTEIG sensationell in die Frühjahrssaison.

Im Kata U21 Bewerb zeigte unser Routinier Vincent Forster eine super Performance und gewann all seine Begegnungen mit 5:0 und holte ohne Gegenpunkt die Goldmedaille.

David Nussbaumer musste sich, nach einer tadellosen Vorrunde, erst im Einzug ums Finale dem Briten Burns-Tillson knapp mit 2:3 geschlagen geben. Im kleinen Finale sicherte sich der Lochauer mit einem 5:0 gegen den Schweizer Torres die Bronze Medaille.

Eine Gold- und eine Bronzemedaille erreichte Marijana Maksimovic. In der Klasse Kumite U21 -68 kg holte sie mit einem sicheren 2:1 gegen die Norwegerin Ronja Ek Gold, in der Openklasse unterlag sie im Halbfinale Vanessa Gjuka, ebenfalls aus Norwegen und sicherte sich im Vergleich gegen Sritharan Dharaki den 3. Endplatz.

Eine Silbermedaille erreichte Dzenis Mujagic in der Kategorie Kumite Cadets -63 kg. Nach Siegen über Koch (SUI), Welsch (DE) und Thierry aus Frankreich stand Dzenis seinem Landsmann Adrian Nigsch gegenüber. Sein Trainingspartner aus dem Leistungszentrum Vorarlberg lies ihm im Finals jedoch keine Chance. Somit blieb im der 2. Platz. Demirel Mujagic erreichte im Kumite Juniors Open auch noch eine Bronzemedaille.

Platzierungen im Überblick:

1. Platz – Goldmedaille:
Vincent Forster Kata U21
Marijana Maksimovic Kumite U21 -68 kg

2. Platz – Silbermedaille:
Dzenis Mujagic Kumite Cadets -63 kg

3. Platz – Bronzemedaille:
David Nussbaumer Kata U12
Dzenis Mujagic Kumite Cadets Open
Demirel Mujagic Kumite Juniors Open
Marijana Maksimovic Kumite U21 Open

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • 2 x Gold bei den Swiss Junioren Open
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen