AA

2. Tabellenplatz für Handballer

Alpla HC Hard auf dem Vormarsch
Alpla HC Hard auf dem Vormarsch

Hard. Alpla HC Hard steht nun nach fünf Siegen in Folge auf dem 2. Platz in der Tabelle.

In der 6. Runde des HLA Grunddurchgangs gewann Alpla HC Hard bei der SG SPIGO HB West Wien mit 29:23 und stieß damit auf den 2. Platz der Tabelle vor.
Trainer Markus Burger hatte die Mannschaft sehr gut eingestellt und die “Roten Teufel” setzten die Vorgaben von Anfang an gut um und übernahmen sofort das Kommando im Spiel. In der 11. Minute führte das Team bereits mit 6:3. Dann verloren die Harder etwas den Faden. Im Angriff spielte man zu ungeduldig und so kamen die Wiener immer näher heran und konnten in der 17. Minute sogar mit 9:8 in Front gehen. Das war aber der einzige Rückstand im Spiel für die “Roten Teufel”. Danach besannen sich die Spieler um Kapitän Thomas Huemer wieder auf ihre Stärken und gingen mit einem 14:10 in die Pause.
In der 2. Hälfte setzte die Mannschaft des Alpla HC Hard den eingeschlagenen Weg konsequent weiter fort und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Nach dem 26:16 in der 45. Minute war die Messe gelesen und die “Roten Teufel” spielten das Spiel locker nach Hause. West Wien konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • 2. Tabellenplatz für Handballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen