2. Slalom in Chamonix - Nächste Chance für Schwarz

Unter Umständen könnte sich Marco Schwarz bereits den Slalom-Weltcup sichern.
Unter Umständen könnte sich Marco Schwarz bereits den Slalom-Weltcup sichern. ©APA/AFP
Nach Platz drei am Samstag haben Marco Schwarz und die weiteren ÖSV-Slalom-Herren eine weitere Chance in Chamonix Weltcuppunkte zu holen.
Schwarz Dritter bei Noel-Sieg

Schwarz hoffte auf kältere Temperaturen und eine härtere Piste. Für das Rennen wird Sonnenschein vorhergesagt, was passen würde.

Liveticker vom Rennen

Denn für den "Mister Konstanz" aus Kärnten könnte es vor Geisterkulisse Großes zu feiern geben. Beträgt sein Guthaben danach mehr als 200 Punkte, so hat Schwarz bei dann noch zwei ausstehenden Rennen seine erste kleine Kugel fix. Es wäre die erste für den ÖSV in Technik-Disziplinen seit dem Karriereende von Marcel Hirscher 2019.

Erster Verfolger ist Flachau-Sieger Sebastian Foss-Solevaag aus Norwegen, der nach Rang neun nun 162 Punkte zurückliegt und weiter der einzige Läufer ist, der seine Halbzeitführung in dieser Saison auch ins Ziel brachte. Noel, der seinen ersten Saison-Sieg und den siebenten im Weltcup feierte, fehlen auf Schwarz 176 Punkte, Zenhäusern 186. Mit Punkteständen wollte sich Schwarz nicht beschäftigen. "Die Rechnerei fange ich nicht an. Ich will mich auf mein Skifahren konzentrieren, dann schaut es eh gut aus."

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • 2. Slalom in Chamonix - Nächste Chance für Schwarz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen