Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2.200 Euro für Jugendausbildung der Bergrettung

Scheckübergabe: v.l. Frei, Witzigmann, Kessler, Ladstätter, Mangeng.
Scheckübergabe: v.l. Frei, Witzigmann, Kessler, Ladstätter, Mangeng. ©Harald Hronek

(amp) Auch in diesem Jahre wurde auf der Thüringer Schafalpe eine Alpmesse gefeiert. 550 Schafe verbrachten hier den Alpsommer. Der Ludescher Pfarrer Mihai Horvat zelebrierte den Openair-Gottesdienst, der Bludenzer Franziskanerchor unter Werner Tanzer umrahmte musikalisch, die Sonnenkopfbahnen unterstützten beim Personentransport. Beim Messopfer und dem anschließenden Alpfest konnten 2.200 Euro für die Jugendausbildung der Bergrettung im Klostertal gesammelt und erwirtschaftet werden. Der Reinerlös wurde von Schäfer Urs Frei aus Diepolsau, Alppächter Herbert Witzigmann, Georg Kessler vom Alpteam an die Bergrettungsobleute Richard Ladstätter (Wald – Klösterle) und Rudolf Mangeng (Dalaas-Braz) übergeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • 2.200 Euro für Jugendausbildung der Bergrettung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen