AA

2.000 Haushalte ohne Strom

Am Mittwoch waren im Donauraum in Oberösterreich nach wie vor fast 2.000 Haushalte ohne Strom. Das Trinkwasser wurde nicht beeinträchtigt.

Aus Sicherheitsgründen mussten eine Reihe von Einrichtungen zur Stromversorgung abgeschaltet werden, zum Teil gab es auch hochwasserbedingte Ausfälle. Dadurch waren unter anderem 500 Haushalte in Mauthausen und rund 1.000 Haushalte in Mitterkirchen ohne Strom. Auch in Schwertberg waren 120 Haushalte betroffen, weitere 100 in Grein. Im Raum Steyregg gab es in 50 Haushalten sowie im Gewerbe- und Betriebsbaugebiet keinen Strom. In Linz selbst waren 50 Haushalte in Alt-Urfahr vom Stromausfall betroffen.

Die teilweise unterbrochene Erdgasversorgung im Bezirk Urfahr-Umgebung konnte von der Linz AG wieder weitgehend hergestellt werden, lediglich in der Gemeinde St. Gotthard im Mühlkreis gab es aus Sicherheitsgründen auch am Mittwoch noch keine Zuleitung von Erdgas.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • 2.000 Haushalte ohne Strom
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.