Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

19-Jährige angefahren und Fahrt fortgesetzt

Frau bei Unfall leicht verletzt.
Frau bei Unfall leicht verletzt. ©Bilderbox
Hohenems - In Hohenems wurde am Donnerstag eine 19-Jährige auf einem Schutzweg von einer Pkw-Lenkerin erfasst und verletzt. Die Lenkerin entschuldigtes sich, setzte ihre Fahrt aber fort.

Gegen 04:50 Uhr überquerte die 19-Jährige in Hohenems an der Kreuzung Lustenauer Straße – Rheinstraße über einen Schutzweg die Fahrbahn. Zur selben Zeit bog ein dunkler PKW von der Lustenauer Straße (L 203) vom Cineplexx kommend in die Rheinstraße ein und erfasste die auf dem Schutzweg befindliche Frau. Die Fußgängerin wurde auf die Motorhaube und anschließend auf die Straße geschleudert.

Die unbekannte PKW-Lenkerin stieg kurz aus ihrem Fahrzeug aus, entschuldigte sich und setzte dann die Fahrt fort, ohne die Daten mit der Fußgängerin auszutauschen. Das Unfallopfer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und im KH Hohenems ambulant behandelt.

Die unbekannte Fahrzeug-Lenkerin wird von der Polizei ersucht, sich zur Klärung des Sachverhaltes mit der Polizeiinspektion Hohenems in Verbindung zu setzen. Personen, die zweckdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei-Inspektion Hohenems zu melden.

Polizeiinspektion Hohenems, Tel. +43 (0) 59 133 8142

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • 19-Jährige angefahren und Fahrt fortgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen