AA

170.000 Euro für Vorarlbergs Bibliotheken

Bibliothekar Christian Ruescher
Bibliothekar Christian Ruescher ©VN
Bibliothek Rankweil: erfreuliche Bilanz

Vorarlbergs Bibliotheken und Ludotheken werden erneut von Landesseite mit rund 170.000 Euro unterstützt. „Die Bibliotheken und Ludotheken sind in Sachen Bildungs- und Kulturarbeit ein wichtiger Partner des Landes und speziell in der Leseförderung kommt ihnen eine wichtige Aufgabe zu“, informierte die Landesstatthalterin und Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink. 

Als Anerkennung für deren ehrenamtlichen Einsatz unterstützt die Vorarlberger Landesregierung die Bibliothekare im Land. „Ohne diese engagierten Frauen und Männer wäre die erfreuliche Entwicklung unserer heimischen Bibliotheken und Ludotheken nicht möglich“, lobt Schöbi-Fink. 

Bibliotheken und Ludotheken in Vorarlberg

Die öffentlichen Bibliotheken und Ludotheken in Vorarlberg sind enorm gefragt. Sie haben zusammen einen Bestand von ca. 970.000 Medien, die Zahl der Entlehnungen konnte im letzten Jahr auf insgesamt 2,7 Millionen gesteigert werden. Damit liegt Vorarlberg österreichweit im Spitzenfeld. Dieses große Medienangebot wird zusätzlich von der Mediathek Vorarlberg, der Online-Bibliothek, mit rund 24.000 eMedien ergänzt. 

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • 170.000 Euro für Vorarlbergs Bibliotheken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen