AA

17.000 Feuerwehrleute im Einsatz

Nach Angaben des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes standen in Tirol und Vorarlberg am Mittwoch 17.000 Feuerwehrleute im Einsatz. Zusätzliche Freiwillige wurden aus Südtirol, sowie NÖ und OÖ erwartet.

Auf der Basis der Luftbrücke in Landeck warteten in den frühen Vormittagsstunden zahlreiche Feuerwehrleute und Freiwillige, um ins Paznauntal geflogen zu werden. Das Bundesheer wollte vorerst 13 Maschinen einsetzen.

Aus Oberösterreich trafen um 7.30 Uhr 57 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen in Landeck ein. Mit den mitgebrachten 25 Pumpen, zehn Notstromaggregaten und Schanzwerkzeugen wollten sie im Paznauntal mit Aufräumungsarbeiten beginnen und Keller auspumpen.

Aus Niederösterreich wurden 141 Feuerwehrleute erwartet. Auch sie führten schweres Gerät mit. 48 Feuerwehrleute standen aus dem Eisack- und Pustertal in Landeck bereit. Sie sollten im Laufe des Vormittags im Raum Kappl eingesetzt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • 17.000 Feuerwehrleute im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen