AA

15 Einsätze

JHV FW Dalaas
JHV FW Dalaas ©Feuerwehr Dalaas

Die Feuerwehr Dalaas wurden zu zwei Bränden und 13 technischen Einsätzen gerufen.

Dalaas.(dob) Mit 35 aktiven Feuerwehrmännern und zwei Feuerwehrfrauen startet Kommandant Wolfgang Ganahl in das Jahr 2012. Vor kurzem wurde in der abgehaltenen Jahreshauptversammlung Rückschau gehalten und Bilanz gezogen. Zu dieser Versammlung konnte er neben den Kameraden auch Bürgermeister Christian Gantner, Bezirksvertreter Günther Großsteiner und Altbezirksfeuerwehrinspektor Werner Schwarz begrüßen. In seinem Bericht konnte er die Vielseitigkeit einer Feuerwehr aufzeigen. Neben den „Ureinsätzen“, nämlich zwei Brandbekämpfungen wurden die Feuerwehrler zu 13 technischen Einsätzen gerufen. Dabei handelte es sich um Verkehrsunfälle, Beseitigung von Wespennesten, PKW-Bränden und Ausleuchten von Arbeitsplätzen. Für Probenarbeit wurde in der Feuerwehr Dalaas insgesamt 1134 Stunden aufgeopfert. Die Probenbeteiligung beträgt 72 Prozent, was mit Einrechnung den gemeldeten Verhinderungen auf 89 Prozent erhöht werden kann. „Ich bin besonders stolz auf die, die keine oder nur eine Probe gefehlt haben“, erläutert Wolfgang Ganahl und bedankt sich bei seinen Kollegen mit einer Softshelljacke.
Jugendarbeit
Neben den Proben bilden sich viele Kameraden auch an der Landesfeuerwehrschule in Aus- und Fortbildungskursen weiter. Insgesamt setzten sich die Feuerwehrmänner und –frauen 6359 Stunden unentgeltlich zum Wohle der Mitbürger ein. Großen Wert wird in der Feuerwehr Dalaas auf die Jugendarbeit gesetzt. Jugendleiter Martin Bachmann konnte in seinem Bericht über die verschiedenen Aktivitäten berichten. Die sechs Buben und zwei Mädchen absolvierten im vergangenen Jahr insgesamt 22 Proben. Mit Unterstützung von Feuerwehrjugendlichen aus Klösterle errang die Gruppe Dalaas 1 beim Landesleistungswettbewerb den guten achten Rang. Am 23. Dezember fand beim Sportplatz in Dalaas die landesweite Entsendungsfeier für die Friedenslichtaktion statt. 700 Feuerwehrjugendliche nahmen das Friedenslicht mit in ihre Orte, um das Licht an die Bevölkerung weiterzugeben.
Ehrungen
Ein Fixpunkt für die Feuerwehrjugendliche ist die Mitwirkung bei der Dorfweihnacht. Schon seit Jahren verschönern sie als Hirten die lebende Krippe. Einen besonderen Tagesordnungspunkt stellte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Punkt „Ehrungen“ dar. Ehrenkommandant August Nessler wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Zudem wurde seinem Sohn Manfred Nessler für 25jährige Mitgliedschaft eine Ehrung zuteil. Im Anschluss gab eine Fotoshow, gestaltet von Fahnengota Maria Ganahl, Eindrücke der Arbeit der Feuerwehr Dalaas im Jahr 2011.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • 15 Einsätze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen