AA

15.200 Personen vergangene Woche in Vorarlberg geimpft

Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher bei einem Pressetermin zum Vorarlberger Impfplan Anfang April 2021.
Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher bei einem Pressetermin zum Vorarlberger Impfplan Anfang April 2021. ©VOL.AT/Mayer
Rund 15.200 Vorarlberger haben in der vergangenen Woche eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Das Wochenziel sei damit wie vorgesehen erreicht worden, teilte Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP) am Sonntag mit.

In Dornbirn, Nenzing, Bregenz und Bezau waren Impfstraßen eingerichtet. Die ganze Impfwoche über wurden ausschließlich Erstdosen verabreicht.

Immunisiert wurden Über-50-Jährige (nach Alter absteigend) sowie in Phase 2 bzw. 3 definierte Berufsgruppen. Bis Montagabend soll die laufende Impfrunde beendet werden und bis dahin noch 300 Einheiten verimpft werden. "Bitte werben Sie auch in der Familie und am Arbeitsplatz mit den Vorteilen einer Impfung, um möglichst viele Unschlüssige für den Schritt zu gewinnen", appellierte Rüscher.

Mit Stand Sonntag erhielten in Vorarlberg über 123.000 Menschen mindestens eine erste Impfdosis, etwas mehr als 34.000 davon haben bereits den vollen Impfschutz. Nach Ende dieser Impfrunde am Montag sollen die Impfungen am Donnerstag fortgesetzt werden.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • 15.200 Personen vergangene Woche in Vorarlberg geimpft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen