Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

13. Jugendfeuerwehr Zeltlager in St.Arbogast war ein voller Erfolg

13. Jugendfeuerwehr Zeltlager in St.Arbogast war ein voller Erfolg
13. Jugendfeuerwehr Zeltlager in St.Arbogast war ein voller Erfolg ©Birgit Loacker
Bei der Lagerolympiade maßen sich die Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahren in verschiedenen Geschicklichkeitsbewerben
13. Jugendfeuerwehr Zeltlager in St.Arbogast war ein voller Erfolg

Götzis.(loa) 700 Teilnehmende (65 Gruppen) spannten dieses Wochenende ihre Zelte in St. Arbogast auf. Das Zeltlager stand unter dem Motto “Das Leben in der Natur”. Drei Tage verbrachten die Jugendlichen gemeinsam in Götzis.

Freitagabend startete mit Lagerfeuer und dem gegenseitigem Kennenlernen. Unter den vielen Jugendlichen war auch eine Gruppe aus Polen angereist um bei diesem tollem Event mit dabei zu sein, bei dem Spiel und Spaß im Vordergrund standen.

Am Samstag fand dann die Lagerolympiade statt. An 8 Stationen konnten sich die Teilnehmer mit unterschiedlichen Spielen und Aktionen beweisen. Dabei gab es Stationen von „Was wissen wir“, über einen Eierlauf, Heißer Draht oder Zielspritzen bis zu zum Schlauchlauf. Wissen, Geschicklichkeit und etwas Glück, vor allem aber Teamarbeit brauchten die jungen Teilnehmer um zu gewinnen. Nachdem die Stationen rund um St. Arbogast erledigt waren machten sich die Gruppen auf ins Schwimmbad in der Riebe um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.

„Uns ist vor allem der Teamgedanke wichtig, nur gemeinsam können wir was erreichen. Die Jugendlichen sollen lernen sich auf die Andere verlassen zu können aber auch selbst verlässliche Partner werden“, so der Götzner Kommandant Rainer Büsel.

Sonntags um halb zehn fand die Abschlussveranstaltung mit Feldmesse und Verabschiedung der Jugendfeuerwehrgruppen statt.

„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“

Kaplan Mathias Bitsche fand die richtigen Worte für die vielen Jugendlichen und ließ es sich zur Freude aller nicht nehmen am Ende der Messe ein Selfie mit den vielen Jugendlichen im Hintergrund zu machen, was mit einem Beifallsturm belohnt wurde.

Herr Herr Bruno Öhre vom Landesfeuerwehrverband bedankte sich bei der Ortsfeuerwehr Götzis für die vorbildliche Vorbereitung und Durchführung des Lagers. “Es ist erfreulich, dass es in unserem Land so viele Jugendliche gibt, die sich mit großer Begeisterung bei der Feuerwehr engagieren und bei diesem Zeltlager Kameradschaft und Teamwork grenzübergreifend leben und erleben”, betont Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler.

Bürgermeister Christian Loacker, Peter und Isolde Schneider (OFW Dornbirn), Richard Fischer (Gründer Feuerwehrjugend) und viele andere Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen bei der Verabschiedung mit dabei zu sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • 13. Jugendfeuerwehr Zeltlager in St.Arbogast war ein voller Erfolg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen