AA

125 Jahre lang für Musik im Dorf gesorgt

Ein freundschaftliches Konzert am Platz vor dem Montforthaus.
Ein freundschaftliches Konzert am Platz vor dem Montforthaus. ©Emir T. Uysal
Musikverein Gisingen feierte Jubiläum mit Freunden.
Konzert in der Innenstadt
Festgottesdienst im Dom

FELDKIRCH Zwei Jubiläen standen am Wochenende in der Innenstadt im Fokus: 800 Jahre Montfortstadt und 125 Jahre Musikverein Gisingen. Im Rahmen von „Feldkirch 800“ wurde auch Letzteres gebührend gefeiert. Gemeinsam mit der Musikkapelle Unterinn wurde am Samstag beim Montforthaus ein Freundschaftskonzert aufgeführt. „Die Musikvereine Unterinn und Gisingen verbindet eine nunmehr 66-jährige Freundschaft“, wie MV-Obmann Herbert Wehinger erklärt. Zwischen den musikalischen Darbietungen berichteten die Zeitzeugen, Willi Lampert, Rinhold Primosch und Markus Nachbaur, über die jahrzehntelang andauernde Beziehung zur Musikkapelle aus Südtirol.

Rückblick und Gottesdienst
Einen allgemeinen geschichtlichen Rückblick gab Bürgermeister Wilfried Berchtold. Unter die Zuhörer und -schauer reihten sich Ortsvorsteher Peter Stieger, Stadträtin Gudrun Petz-Bechter und Feldkirch-800-Koordinatorin Monika Wagner. Für das leibliche Wohl sorgte das „Zehnerland“ Feldkirch.

Schon am Sonntag ging es musikalisch weiter. Der Festgottesdienst im Dom Feldkirch wurde von befreundeten Kappellen gestaltet. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 125 Jahre lang für Musik im Dorf gesorgt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen