AA

1200 Fans sahen Cineplexx Blue Devils Niederlage

©Privat
Devils unterliegen dem Staatsmeister klar mit 14:52. Erstmals seit 2010 waren die Raiders wieder mit ihrer ersten Mannschaft zu Gast im Herrenriedstadion und dominieren ab dem zweiten Viertel die Begegnung. Die Devils stecken aber trotz weiterer Verletzungen nicht auf und erkämpfen sich ein Achtungsergebnis.

Die Cineplexx Blue Devils starten mit ihrer Verteidigung sehr stark in die Begegnung und lassen im ersten Spielabschnitt lediglich einen TD zu. Im zweiten Viertel scoren dann die Devils ihren ersten von zwei TD des Tages über Josh Bungum, was gegen die sehr starke Verteidigung der Raiders keine Selbstverständlichkeit ist.

In der zweiten Halbzeit müssen die Devils einen weiteren Ausfall an der Line verkraften. Michael Kellenberger verletzt sich am Knie und kann die Partie nicht mehr beenden. Weitere Punkte des überragenden Sean Shelton bei den Raiders stellen den Endstand von 14:52 her.

Tyler Harlow (Head Coach Devils): „es war das erwartet schwere Spiel gegen die Raiders. Gegen so eine Mannschaft ist es für uns einfach noch sehr schwer zu bestehen. Dafür haben unsere Jungs absolut top gekämpft. Ich hoffe nun das mit Michael Kellenberger nicht noch ein weiterer Linespieler uns ausfällt. Das ist heuer bei uns wie verhext. Nun heisst es volle Konzentration auf die zwei Prag Spiele.“

Cineplexx Blue Devils vs Swarco Raiders

Datum:            29.5.2016

Zuschauer:      1140

Ergebnis: 0:0 (0:7/7:21/0:17/0:7)

Scorer Raiders: Tobias Bonatti (12), Sean Selton (12), Clemens Erlsbacher (15), Simon Muigg (6), Dijon Washington (6), Gregor Hofman (6)

 

Scorer Devils: Josh Bungum (12), Di Tunisi (2)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • 1200 Fans sahen Cineplexx Blue Devils Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen