AA

101 StarterInnen beim 25. Hannes Schneider Gedächtnislauf in Stuben am Arlberg

25. Hannes Schneider Gedächtnislauf
25. Hannes Schneider Gedächtnislauf ©Eddie B. Production / David Brändle
Am vergangenen Freitag (6. März 2020) fand die fünfundzwanzigste Auflage eines Klassikers am Arlberg statt: der Hannes Schneider Gedächtnislauf durch das Rauztobel war wieder ein voller Erfolg und begeisterte RennteilnehmerInnen und Gäste gleichermaßen.
25. Hannes Schneider Gedächtnislauf 2020

Trotz teils widriger Bedingungen – heftiger Schneefall und böiger (Gegen)Wind – wagten sich gesamt 101 StarterInnen aus 45 verschiedenen Skiclubs aus Österreich und Deutschland und mit einer Alterspanne zwischen 17 bis 78 Jahren auf die Strecke. Und die war – auch wenn augenscheinlich recht einfach gehalten – nicht zu unterschätzen: gerade das flache Gelände in Kombination mit den erschwerten äußeren Bedingungen verlangten eine exakte Fahrweise und stellten eine große Herausforderungen an das richtige Setup dar – Fehler wurden nicht verziehen.

Nach ca. 2 Stunden konnte auch der letzte Rennläufer im Ziel begrüßt werden – und dann hieß es: ab zur After Race Party & Siegerehrung ins heimelige Après Post Hotel, wo bei toller Atmosphäre dann noch ordentlich gefeiert wurde.

Und wer hat gewonnen?

Tagessiegerin wurde mit einer Zeit von 1:07,50 Laura Jäger vom SC HohenemsTagessieger wurde mit einer Zeit von 1:02,28 Mario Wachter vom WSV Bartholomäberg

Die detaillierte Ergebnisliste mit den SiegerInnen und Platzierungen in allen Klassen gibt’s unter https://www.stuben-arlberg.at/services/events/Hannes-Schneider_Lauf/Ergebnisliste_HSL_2020.pdf als Download.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • 101 StarterInnen beim 25. Hannes Schneider Gedächtnislauf in Stuben am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen