Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

100 Jahre Hauskrankenpflege in Feldkirch

Verwaltung, Büroarbeit und die Zurverfügungstellung von Dienstfahrzeugen gehören zum Alltag und Aufgabengebiet des ehrenamtlich tätigen Vorstands.
Verwaltung, Büroarbeit und die Zurverfügungstellung von Dienstfahrzeugen gehören zum Alltag und Aufgabengebiet des ehrenamtlich tätigen Vorstands. ©Emir T. Uysal
Die Erfolgsgeschichte der Hauskrankenpflege hat in Vorarlberg begonnen.
Impressionen vom KPV-Feldkirch-Levis-Tisis

FELDKIRCH Die Hauskrankenpflege, wie man sie in Vorarlberg kennt, ist in Europa einzigartig. Nicht nur, was die ambulante Versorgung pflegebedürftiger Menschen betrifft, auch in der Struktur der Verwaltung durch ehrenamtliche Vorstände.

Das Zuhause bietet Geborgenheit und Sicherheit. Gerade deshalb möchten viele Menschen auch im Alter oder bei Krankheit ihre eigenen vier Wände nicht verlassen. Die Hauskrankenpflege macht das möglich. Beim Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis kümmern sich derzeit fünf Pflegefachkräfte an sieben Tagen die Woche um Menschen, die nicht mehr oder vorübergehend nicht die Kraft haben, sich selbst zu pflegen oder zu versorgen. Dabei geht es nicht nur um die medizinische Pflege und die Organisation von Pflegebehelfen oder anderer ambulanter Dienste. Auch für die Angehörigen der pflegebedürftigen Menschen haben sie ein offenes Ohr: Einfühlsam und kompetent sind sie für ihre Anliegen da.

Vergangenes Jahr wurden 213 Patienten betreut. Davon waren 75 Männer und 138 Frauen. Es wurden 10.239 Hausbesuche und 1.352 Beratungen von den Pflegefachkräften durchgeführt, das sind 445 Hausbesuche mehr als im Jahr 2017. Mit den vier vereinseigenen Kraftfahrzeugen und dem E-Bike wurden im Jahr 2018 25.157 Kilometer zurückgelegt.

Einzigartig in Europa

Die Erfolgsgeschichte der Hauskrankenpflege begann in Vorarlberg im Jahre 1899 und ist in Europa einzigartig. In Feldkirch wurde der erste Krankenpflegeverein vor genau 100 Jahren aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg herrschenden Not gegründet. Die Hauskrankenpflege basiert auf dem Solidaritätsgedanken. Rund 1500 Mitglieder (Familien) tragen im Gebiet Feldkirch Innenstadt – Levis – Tisis die Idee einer leistbaren Pflege mit und sichern mit ihrem jährlichen Mitgliedsbeitrag die Versorgung pflegebedürftiger Mitmenschen. Durch zusätzliche Pflegebeiträge und verschiedene Aktionen, wie Levner Sommerfest, Veranstaltungen im Theater am Saumarkt oder der Bewirtung bei der Blutspendeaktion in Tisis usw., können rund 40 Prozent der Kosten selbst finanziert werden. Den Rest übernehmen das Land Vorarlberg, die Sozialversicherungsträger und die Stadt Feldkirch. Der Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis ist ein wichtiger Bestandteil im umfassenden Betreuungssystem von Feldkirch und hat anlässlich des Jubiläumsjahres ein abwechslungsreiches Programm für alle zusammengestellt.

Familienkonzert zum Auftakt

Am Mittwoch, 3. April, 16 Uhr, lädt der Krankenpflegeverein zu einem Bluatschink-Familienkonzert in die Arbeiterkammer Feldkirch ein. „Wer einmal ein Familienkonzert von Bluatschink miterlebt hat, weiß, dass zwei Stunden beste Unterhaltung und Lachen garantiert sind“, freut sich Andrea Zelzer. Saaleinlass ist um 15.15 Uhr, in der Pause bietet der Krankenpflegeverein Getränke und Snacks. ETU

Events zum Jubiläumsjahr:

BLUATSCHINK FAMILIENKONZERT HAHAHA HIHI TOURNEE

3. April 2019 / 16.00 Uhr / Arbeiterkammer Feldkirch / Kartenvorverkauf: laendleticket – in allen Vorarlberger Raiffeisenbanken und Sparkassen

LINDER & TRENKWALDER – BEST OF 

14. April 2019 / 17.00 Uhr / Theater am Saumarkt / Kartenreservierung: office@saumarkt.at oder 05522 72895

HISTORISCHER SPAZIERGANG „AUF DEN SPUREN DER KRANKENPFLEGE IN FELDKIRCH“

3. Mai 2019 / 17.00 Uhr, ca. 1,5 Stunden / Treffpunkt Domplatz / Anmeldung: 05522 304 1112

FAMILIENFESTTAG

19. Mai 2019 / 9:30 Uhr / Festmesse im Dom St. Nikolaus anschließend Familienfesttag im Pförtnerhaus

LEVNER SOMMERFEST

21. Juli 2019 / 11.00 bis 15.00 Uhr / Jugendherberge. 10 Uhr Gottesdienst in der Kirche St. Magdalena

WOHLTUENDE WICKELPRAXIS

25. September 2019 / 19.00 Uhr / Sonnensaal Haus Schillerstraße / Impulsvortrag von Lydia Hagspiel und praktische Anwendung / Anmeldung: andrealins@aon.at oder 0664 62 72 494

BLUTSPENDEAKTION

9. Oktober 2019 / 16.30 bis 20.30 Uhr / Tisner Pfarrsaal

Was gefällt dir am Verein:

„Vieles im Leben ist selbstverständlich. Für mich auch die Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein Feldkirch-Levis-Tisis. Weil sie uns allen etwas bringt.“ Andrea Zelzer

„Die Arbeit unserer Pflegekräfte unterstützt und ermöglicht die Pflege zu Hause – deshalb bin ich gerne aktiv im Vorstand mit dabei.“ Daniela Spiess-Kaufmann

„Ich bin schon seit Jahrzehnten Mitglied. Es ist ein gutes Gefühl, in den Krankenpflegevereinen ein hervorragendes Team von empathischen Pflegefachkräften zu haben, wenn es zu Hause Pflege braucht.“ Dr. Hansjörg Heuschneider

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • 100 Jahre Hauskrankenpflege in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen