100.000 Kondome an Olympia-Athleten in Sotschi verteilt

Bei Olympia baut man mit 100.000 Kondomen vor.
Bei Olympia baut man mit 100.000 Kondomen vor. ©@brewhouse/Twitter
Rund 100.000 Kondome haben die Organisatoren der Olympischen Winterspiele in Sotschi an die insgesamt 2800 Athleten verteilt. "Das sind für jeden Sportler zwei Präservative pro Tag - als hätten die nicht noch andere Höchstleistungen zu erbringen", kommentierte ein russischer Radiosender scherzhaft.
Wer ist die hübscheste Teilnehmerin?

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) rechne wohl “wie bei vergangenen Spielen mit einem regen Sexualleben im olympischen Dorf”. Die Aktion sei Teil einer Anti-Aids-Kampagne, sagte ein IOC-Sprecher. Trotzdem: Bei den Spielen 2012 in London wurden noch 150.000 Stück und 2010 in Vancouver gar 250.000 Stück verteilt.

“Nachholbedarf”

Und eigentlich geht die Rechnung aus der Einleitung gar nicht auf: Im Schnitt hat also jeder Athlet 35 Präservative für 23 Tage Olympia erhalten, das macht ziemlich genau 1,5 pro Tag. Geht man aber davon aus, dass die meisten vor ihren Wettkämpfen nach wie vor enthaltsam leben, rechnet man offenbar mit einem gewaltigen “Nachholbedarf”. Die US-Fußballerin Hope Solo hatte ja bereits bei den Spielen 2010 in London dementsprechende Anmerkungen über die Vorgänge im olympischen Dorf gemacht… (red/dpa)

So sexy sind die Olympischen Spiele


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • 100.000 Kondome an Olympia-Athleten in Sotschi verteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen