AA
©VOL.AT Mitarbeiter

10 zu 0 fürs Klima! Unsere Mitarbeiter sind jetzt CO2 neutral

Tun auch Sie was: Wie auch Sie ein Jahr lang klimaneutral leben können.

Gemeinsam mit der Aktion “10:0” stellen wir all unsere Mitarbeiter bei VOL.AT CO2-Neutral und unterstützen damit die große initiative von Sutterlüty in Vorarlberg.

Klimaschutz bedeutet, CO2 zu vermeiden, wo immer es geht. Und es bedeutet, vorhandenes CO2 so gut wie möglich zu binden. Wer dazu einen sinnvollen Beitrag leisten möchte, kann jetzt bei Sutterlüty mit dem Projekt „10:0“ Bäume wachsen lassen und seinen CO2-Ausstoß für ein ganzes Jahr kompensieren. Eine Win-win-Situation – für uns alle und für unser Klima!

So viel CO2 verbrauchen Sie pro Jahr

Duschen, Kochen, Heizen, zur Arbeit fahren – mit ganz alltäglichen Tätigkeiten wie diesen verursachen wir Österreicherinnen und Österreicher durchschnittlich knapp 10 Tonnen CO2 pro Person und Jahr. Flugreisen und andere Extras nicht mitgerechnet. Das ist viel zu viel, da sind sich Klimaexperten einig. Um die Klimaziele laut Pariser Abkommen zu erreichen, müssen wir alle unseren CO2-Ausstoß reduzieren – und zwar ganz massiv. Denn eine Klimaerwärmung um die kritischen 2 °C können wir nur dann verhindern, wenn wir langfristig nicht mehr als 1 Tonne CO2 pro Jahr und Person verursachen. 

Durch eine Umstellung unseres Lebensstils können wir unseren CO2-Ausstoß locker um ein Drittel reduzieren. Doch dafür muss jede und jeder von uns so schnell wie möglich Maßnahmen ergreifen. Weniger Autofahren zum Beispiel. Oder öfter saisonal und regional einkaufen. Leider sind nicht alle notwendigen Maßnahmen so einfach umsetzbar wie diese. Und vor allem lässt sich selbst mit der klimafreundlichsten Lebensweise jenes CO2, das bereits in unsere Atmosphäre freigesetzt wurden nicht binden. Das schafft nur eine einfach aber effektive Maßnahme: das Pflanzen von Bäumen. 

©VOL.AT

Deshalb hat Sutterlüty das Klimaschutzprojekt „10:0“ ins Leben gerufen. Mit dieser Initiative  werden in Westafrika so viele Bäume gepflanzt, wie nötig sind, um 10 Tonnen CO2 zu kompensieren. Damit lebt jede Vorarlbergerin und Vorarlberger rein rechnerisch ein ganzes Jahr lang klimaneutral. Und das heißt: 10:0 fürs Klima! 

Neben CO2 gelten auch andere Gase wie Methan oder Lachgas als Verursacher des Treibhauseffektes. Daher werden diese nach einem einheitlichen System in den Effekt von CO2 umgerechnet. Das Ergebnis wird als CO2-Äquivalent oder kurz CO2e bezeichnet. Obwohl natürlich alle relevanten CO2e mitberücksichtigt wurden, sprechen wir der Einfachheit halber im Rahmen dieses Projekts nur von CO2.


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klima
  • 10 zu 0 fürs Klima! Unsere Mitarbeiter sind jetzt CO2 neutral
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen