AA

10.000 Schritte täglich – warum die Empfehlung der WHO unbegründet ist

10.000 Schritte am Tag - die Empfehlung der WHO ist keinesfalls bewiesen.
10.000 Schritte am Tag - die Empfehlung der WHO ist keinesfalls bewiesen. ©Glomex
Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 10.000 Schritte täglich – das soll gesund halten. Doch Ursprung dieses Mythos ist keineswegs eine medizinische Studie. Vielmehr ist eine über 50 Jahre alte Werbung dafür verantwortlich.

Rund 5.000 Schritte legt der durchschnittliche Deutsche zurück - bei einem Büroangestellten sind es sogar nur 1.500. 10.000 Schritte gelten als empfohlen. Ursprung dieser Zahl sind nicht medizinische Untersuchungen, sondern eine Werbung. Mittlerweile gibt es etliche Studien - ihre Empfehlungen reichen von 6.000 bis 18.000 zurückzulegenden Schritte täglich.

(Glomex/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • 10.000 Schritte täglich – warum die Empfehlung der WHO unbegründet ist
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen