Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1.Turnier in Meiningen

Gabriel und Ewald
Gabriel und Ewald ©JBV Meiningen
 Bei bestem Wetter trafen wir morgens im westlichsten Dorf Österreichs ein, und wurden zügig in die Parkplätze eingewiesen. Schnell ging es zum Treffpunkt am Kindergarten, wo das Zelt, die Anmeldung , der Einschießplatz sowie die Labstation warteten.

Viele bekannte Bogenschützen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren zu diesem Ereignis gekommen.

 

Der Parcours verlief vom Meininger Auwald über den Rheindamm bis zur kleinen Ill, und bot 32 anspruchsvoll gestellte Schüsse, die durch die Parcoursbauer um Ewald Kühne und Willi Kessler dort gestellt wurden. Immer wieder war es selbst für geübte Schützen schwer, die Entfernungen der Ziele richtig einzuschätzen, so dass der ein oder andere Fehlschuss nicht ausblieb.

 

Das Highlight war aber der Schuss auf das Krokodil. Dieses Ziel wurde über ein Schienensystem mitten im Fluss positioniert, und wartete dort täuschend echt auf die Schützen. Einfach Klasse !!

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 1.Turnier in Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen