1. Mai in Nenzing: Radrennen und Maifest

Schön zum Anschauen: Die Teilnehmer des Käferle-Cup sind top-motiviert.
Schön zum Anschauen: Die Teilnehmer des Käferle-Cup sind top-motiviert. ©Elke Kager Meyer
Die heimische und internationale Radsportelite macht am Sonntag, 1. Mai, Halt im Vorarlberger Oberland.

Insgesamt legen die Rennfahrer eine Strecke von über 170 Kilometern zurück. Das tolle Ambiente im Start- und Zielbereich bei der Mittelschule Nenzing sind ebenso Anziehungspunkt, wie das gleichzeitig stattfindende Maifest der Bürgermusik sowie der „Käferle-Cup“. Ab 10 Uhr erfolgt die Fahrervorstellung sowie Interviews der Elite statt, punkt 11 Uhr erfolgt der Start. Um circa 14.45 Uhr wird der Zieleinlauf erwartet, anschließend findet die Siegerehrung des GP-Cup statt.

Käferle-Cup

Während die Profis ihre Runden durch den Walgau drehen, wird parallel dazu der „Käferle-Kids-Cup“ für den Rennnachwuchs von Morgen statt. Unter dem Motto „Sei nicht fad, fahr Rad“ dürfen alle Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren mit dem Fahrrad, Laufrad, Dreirad oder auch Roller mitmachen. Die Teilnahme ist kostenlos, jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Achtung: Für alle teilnehmenden Kinder gilt Helmpflicht. Anmeldungen sind ab 8.30 Uhr möglich, der Start erfolgt ab 9.15 Uhr mit den „Speedy-Mäusen“. Für Bewirtung und Unterhaltung sorgt den ganzen Tag über die Bürgermusik. Infos und Anmeldemöglichkeiten gibt es auch unter www.vorarlberg.at/bewegt.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • 1. Mai in Nenzing: Radrennen und Maifest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen