AA

1.800 Euro für Armenien-Projekt

Die Maturantinnen und Maturanten unterstützen mit ihrer Spende den Schüleraustausch mit Armenien.
Die Maturantinnen und Maturanten unterstützen mit ihrer Spende den Schüleraustausch mit Armenien. ©Laurence Feider
Das Maturaball-Komitee des BG Dornbirn hat einen Teil des Ballerlöses gespendet.
Spendenübergabe BG Dornbirn

Dornbirn. Seit 2009 pflegt das Bundesgymnasium Dornbirn eine einzigartige Schulpartnerschaft mit einem Gymnasium in Gyumri/Armenien. Gemeinsame Projekte, Fundraising und ein jährlicher Schüleraustausch bilden den Kern dieser internationalen Schulpartnerschaft.

Austausch wiederbelebt

Während Corona ein bisschen „eingeschlafen“, wurde die Partnerschaft im Herbst 2023 wiederbelebt mit einem Besuch einer Dornbirner Schüler-Delegation in Armenien. „Wir haben dabei das reiche kulturelle Erbe Armeniens kennengelernt und die unglaubliche Gastfreundschaft der Menschen schätzen gelernt“, erzählt Emma Ironside, 17 Jahre. Untergebracht waren die Dornbirner Gymnasiasten in armenischen Gastfamilien. Mit dabei war auch Meri Melkonyan, 18, die familiäre Verbindungen nach Armenien hat. „Durch den Schüleraustausch habe ich das Land von einer anderen Seite kennengelernt und war überrascht, wie gut das Deutsch der armenischen Schüler ist“, so die Siebtklässlerin.

Willkommene Unterstützung

Im April steht nun der Gegenbesuch der armenischen Schülergruppe in Dornbirn an. Finanziert wird dieser auch mithilfe der Spende der Maturanten des BG Dornbirn. „Wir haben viel gearbeitet und Einiges dabei erwirtschaftet. Uns war es wichtig, einen Teil davon zu spenden und da hat sich das schuleigene Armenien-Projekt geradezu angeboten“, betont Achtklässlerin Livia Goldgruber, 18 Jahre. Vor Kurzem fand die Spendenübergabe in Höhe von 1.800 Euro an die verantwortlichen Lehrerinnen des Armenien-Projekts Julia Amann und Katharina Hinteregger-Vetter statt. Diese stecken schon in den Vorbereitungen des Besuchs der armenischen Schülergruppe, die am 7. April erwartet wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • 1.800 Euro für Armenien-Projekt