Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1.700 € Mindestlohn: Österreicher befürworten SPÖ-Forderung

Die Österreicher unterstützen den jüngsten SPÖ-Vorschlag.
Die Österreicher unterstützen den jüngsten SPÖ-Vorschlag. ©pixabay.com (Sujet)
Laut einer Umfrage spricht sich die Mehrheit der Österreicher für die Einführung eines Mindestlohns von 1.700 Euro on allen Berufsgruppen aus.
SPÖ will Mindestlohn

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research im Auftrag von "profil" ist die überwiegende Mehrheit der Österreicher für einen Mindestlohn von 1.700 Euro, wie das auch SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fordert.

Überwiegende Mehrheit für Mindestlohn

36 Prozent der Befragten sagen "Ja, absolut dafür", 34 Prozent meinen "Eher ja." Nach Parteianhängerschaft fallen die Antworten unterschiedlich aus. So sind 82 Prozent der SPÖ-Wähler, 61 Prozent der ÖVP-Wähler und 58 Prozent der FPÖ-Wähler dafür.

Die größte Gruppe, die "absolut dagegen" ist, findet sich mit jeweils 11 Prozent bei ÖVP wie FPÖ-Wählern. (n=500, Schwankungsbreite: +/- 4,4%)

Mehr zur NR-Wahl 2019

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • 1.700 € Mindestlohn: Österreicher befürworten SPÖ-Forderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen