AA

0:48! Blue Devils viel zu fehleranfällig

©Sams
Das zweite Aufeinandertreffen beider Teams von Cineplexx Blue Devils und Rangers endet abermals mit einem klaren Sieg für die Gäste aus Mödling. Nach einer Galavorstellung der US Legionäre im Team der Rangers gewinnen diese mit 0:48!

Die Cineplexx Blue Devils werden gleich zu Beginn vom sehr starken US Gespann QB Taurice Scott und WR Roman Namdar quasi im Alleingang erlegt. Während der Angriff der Devils viel zu fehleranfällig agiert, sitzt bei den Gästen jeder Spielzug beinahe in Perfektion. Wenn der, vom NFL Team Tampa Bay Buccaneers kommende, Roman Namdar nicht die Punkte erzielt, bringt er zumindest sein Team immer wieder in die beste Ausgangsposition. Die Devils ihrerseits produzieren viele Eigenfehler und schaffen abermals keine Punkte aufs Scoreboard zu bringen.

Die zweite Halbzeit beginnt wie die erste geendet hat. Die Devils arbeiten sich immer wieder übers Feld um sich dann kurz vor der Endzone um die Früchte der harten Arbeit zu bringen. Im Gegenzug ist es bis ins 4. Viertel das US Duo welches den Vorsprung auf 0:48 ausbaut. Erst im letzten Viertel, als die Rangers ihren Eigenbau QB einsetzen, kann der Angriff der Rangers jeweils gestoppt werden.

Fazit: Die Devils agieren oft noch viel zu fehleranfällig. Auf AFL Niveau werden kleine Fehler sofort hart bestraft und das müssen die Devils schaffen weg zu stecken und den Blick nach vorne zu richten. Das Spielerpotenzial haben sie auf jeden Fall.

Cineplexx Blue Devils vs. Mödling Rangers

Ergebnis: 00:48 (00:14/00:20/00:14/00:00)

Punkte Devils:

Punkte Rangers: Wegan Florian (6), Kicker (6), Roman Namdar (24), Taurice Scott (6), Wegan Anton (6),

 

Zuschauer: 745

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • 0:48! Blue Devils viel zu fehleranfällig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen