AA

0:2-zurück, aber Altachs Aufholjagd lohnte sich

©VMH
Mit 0:2 lag Bundesligist SCR Altach im ersten Testspiel in Kroatien gegen SV Horn zurück und erkämpfte sich noch ein 2.2-Remis. Comebacker Galvao schoss den Ausgleich.

Tag 1 im Trainingslager hatte es gleich in sich. Bereits um 11:00 Uhr wartete das 1. Spiel im Rahmen des Arena Cup 2016. Gegner war Regionalligist SV Horn und unsere Mannschaft brauchte etwas Zeit um ins Spiel zu kommen. Die beiden Gegentreffer fielen aus einem Elfmeter und einem Eckball.
Der von Trainer Damir Canadi eingewechselte zweite Block versuchte das Spiel noch zu drehen und erreichte noch ein 2:2 Unentschieden. Der Anschlusstreffer erzielte Felix Roth nach einer Ecke, den Ausgleich steuerte Lucas Galvao bei.

Cashpoint SCR Altach vs. SV Horn 2:2 (0:2)
Tore: 0:1 (31.) Milosevic (Elfmeter), 0:2 (36.) Milosevic, 1:2 (58.) Roth, 2:2 (78.) Galvao
SCRA: Lukse; Zech (46. Roth), Zwischenbrugger (46. Pöllhuber), Netzer (46. Jäger), Schilling (46. Schreiner); Prokopic (46. Salomon), Lienhart; Tajouri Shradi (Galvao), Hofbauer (46. Luxbacher), Ngwat Mahop (Seeger); Harrer (46. Aigner)

Bei tollen Bedingungen ging die erste Raseneinheit im neuen Jahr über die Bühne. Das Wetter ist etwas wolkig bei 10 Grad und unsere Mannschaft findet auch im Hotel alles was das Herz begehrt. Am Nachmittag steht eine Trainingseinheit am Programm, bevor es um 18:30 Uhr zum Abendessen geht

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • 0:2-zurück, aber Altachs Aufholjagd lohnte sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen