Unbekannter schlug in Vorarlberg 25-Jährigen bewusstlos

Akt.:
6Kommentare
Der unbekannnte Täter war in einer Gruppe unterwegs.
Der unbekannnte Täter war in einer Gruppe unterwegs. - © BilderBox
Lauterach – In der Nacht auf Sonntag ist ein 25-jähriger Harder in Lauterach durch einen Schlag ins Gesicht schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Am Sonntag, gegen 01.50 Uhr, stand ein 25-jähriger, in Hard wohnhafter, Mann nach einem Besuch der Diskothek Club Blue in Lauterach mit mehreren befreundeten Kollegen auf dem Parkplatz vor dem Gebäude. Eine bis dato unbekannte männliche Person kam auf den 25-Jährigen zu, nahm ihn freundschaftlich an den Schultern und entfernte sich mit ihm von der Gruppe. In weiterer Folge versetzte der Unbekannte dem Harder unvermittelt einen Schlag ins Gesicht, wodurch dieser bewusstlos zusammenbrach und sich schwere Verletzungen (Augenhöhlen- und Nasenbeinfraktur) zuzog. Anschließend konnte die Täterschaft unerkannt flüchten.

Personenbeschreibung: Beschreibung: ca 23 Jahre alt, schlank bis mager, ca 180 cm groß, dunkle, seitlich sehr kurze Haare, oben etwas länger und gekräuselt – mit Gel behandelt, dunkler starker und längerer Bart und Schnauz, bekleidet mit hellblauem Jeans-Hemd und dunkler Hose. Der Mann befand sich in Begleitung von vermutlich zwei, möglicherweise vier Kollegen – Herkunft möglicherweise aus dem Balkanbereich.

Um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung ersucht die PI Lauterach unter Tel.: 059133-8132-100.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Lustenau: Grüne befürchten Ver... +++ - Der BayWa-Gartentipp auf VOL.A... +++ - Verkehrssicherheitswoche 2017:... +++ - Ausgezeichnete Orgelklänge - M... +++ - Vorarlbergs Seilbahner sind ge... +++ - Roboterpferd von Ländle-Tüftle... +++ - Vorarlberg braucht mehr Tagesm... +++ - Vorarlberg: Wirrer Raub- und M... +++ - Vorarlberg: Neunjähriger mit A... +++ - 400 Euro Strafe für das Leid e... +++ - Booking.com blitzt mit Klage b... +++ - ÖBB-Lift in Vorarlberg steckte... +++ - Vorarlberg: Ohne Grüne keine g... +++ - Asphaltarbeiten auf Lingenauer... +++ - Grenzüberschreitender Natursch... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung