GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: "Kloster profitiert auf Kosten der Allgemeinheit"

Die SPÖ Bregenz spricht sich gegen neue Parkplätze am Kloster Mehrerau aus. Das Klsote würde ausschließlich auf Kosten der Allgemeinheit profitieren.
Die SPÖ Bregenz spricht sich gegen neue Parkplätze am Kloster Mehrerau aus. Das Klsote würde ausschließlich auf Kosten der Allgemeinheit profitieren. ©VN/Hartinger; SPÖ Vorarlberg
Die SPÖ Bregenz spricht sich klar gegen die Schaffung eines großen Parkplatzes direkt neben dem Naturschutzgebiet beim Kloster Mehrerau aus. Der Plan sei absurd, erklärt Annette Fritsch, Fraktionschefin der Sozialdemokraten.
Grüne protestieren gegen neue Parklplätze

„Einerseits wird damit direkt das Naturschutzgebiet belastet. Andererseits würde dieser Parkplatz zu einem verstärkten Verkehrsaufkommen in der gesamten Gegend führen.“ Damit wären die negativen Auswirkungen für die Allgemeinheit sehr groß. Vom Nutzen der Parkraumschaffung würde hingegen ausschließlich das Kloster profitieren. „Ich hoffe auf einen breiten politischen Schulterschluss gegen dieses Vorhaben“, so Annette Fritsch.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Bregenz
  4. Vorarlberg: "Kloster profitiert auf Kosten der Allgemeinheit"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen