GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Freude schöner Götterfunke - der Montafoner Sommer 2014 ist eröffnet

Beethovens 9. Symphonie als Auftakt des Montafoner Sommer 2014.
Beethovens 9. Symphonie als Auftakt des Montafoner Sommer 2014. ©MT
Vor ausverkauftem Haus wurde am Samstag, 28. Juni, der 11. Montafoner Sommer in der Remise in Schruns eröffnet. Neben den rund 350 Gästen fand u.a. LR Mag. Harald Sonderegger lobende Worte für das Kulturfestival, welches außergewöhnliche Orte bespielt.

Eröffnet wurde der diesjährige Montafoner Sommer unter der Leitung von Nikolaus Netzer mit Ludwig van Beethovens 9. Symphonie und vorgetragen vom MTVO Orchester, dem BOKU Chor und Vorarlberger Chören. „Freude schöner Götterfunke“ ist eines der bekanntesten Stücke der Welt. Die 9. Symphonie ist ein Monumentalwerk über die Suche des Menschen nach Freiheit, Liebe und Glück. Passend zum Motto des Montafoner Sommer: ‚Freiheit, Gleichheit = Kleinigkeit‘. Der Montafoner Sommer präsentiert ein internationales Kaleidoskop von Künstler und Musikern, die sich allesamt die Freiheit nehmen, ihre nationale kulturelle Identität zu erforschen, kreativ zu hinterfragen und zu verändern, nach Ursprüngen und Spuren der eigenen Kultur in anderen Ländern zu suchen oder kurzerhand eine andere Kultur mit der eigenen zu vermischen.

Weitere Termine finden Sie hier: www.montafoner-sommer.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Freude schöner Götterfunke - der Montafoner Sommer 2014 ist eröffnet
Kommentare
Noch 1000 Zeichen