Passant entdeckte Frauenleiche in Dornbirner Ache

Akt.:
Die Todesumstände sind noch unklar
Die Todesumstände sind noch unklar - © VOL.AT-Leserreporter
Hard  – Ein Passant hat am Montag in der Dornbirner Ache eine treibende Leiche entdeckt. Nach Angaben der Seepolizei in Hard, die den toten Körper barg, handelte es sich um eine ältere Frau, die vermutlich über 60 Jahre alt war.

Die Identität war vorerst nicht geklärt. Zur Ermittlung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet.Der Mann sah die Leiche von einer Brücke aus und schlug Alarm. Zu den Todesumständen könne man noch nichts sagen, hieß es bei der Seepolizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg museum will mit "Zi... +++ - Altachs Lukas Jäger wechselt ... +++ - James-Bond-Darsteller Roger Mo... +++ - Vorarlberger Architektenbüro ... +++ - Deutlich weniger Menschen kame... +++ - Herzerwärmend: Familie von Ha... +++ - Auswechslung von Rooney sorgt ... +++ - Computer schlug Meister in Bre... +++ - Felipe pflichtet Lunacek in Sa... +++ - NGOs fordern die Ablehnung von... +++ - Holocaust "dunkelste Stunde de... +++ - Dortmund: Stinkefinger-Attacke... +++ - Kuba: Erstes Luxushotel in Hav... +++ - "Der Weg führt in die richtig... +++ - Enes Kanter: "Erdogan ist der ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung