Mehr Nachrichten aus Altach
Akt.:

Mehmet Malkoc wechselt nach Gossau

Mehmet Malkoc wechselt nach Gossau. Mehmet Malkoc wechselt nach Gossau. - © Thomas Knobel
Altach. Nach langem Tauziehen ist der Wechsel von Mehmet Malkoc nach Gossau Wirklichkeit geworden. Dafür könnte Eigenbau Rifat Sen bei den SCRA-Fohlen landen, ein Gespräch bringt Klarheit. Ansonsten vertraut man im Lager der Rheindörfler hauptsächlich auf blutjunge Talente, viele aus dem AKA-Bereich. FUSSBALLREGIONALLIGA WEST Cashpoint SCR Altach AmateureTabellenplatz/Punkte: 12./36 Zu: Julian Birgfellner (Hard), Christoph Domig, […]

Altach. Nach langem Tauziehen ist der Wechsel von Mehmet Malkoc nach Gossau Wirklichkeit geworden. Dafür könnte Eigenbau Rifat Sen bei den SCRA-Fohlen landen, ein Gespräch bringt Klarheit. Ansonsten vertraut man im Lager der Rheindörfler hauptsächlich auf blutjunge Talente, viele aus dem AKA-Bereich.

FUSSBALL
REGIONALLIGA WEST

Cashpoint SCR Altach Amateure
Tabellenplatz/Punkte: 12./36
Zu: Julian Birgfellner (Hard), Christoph Domig, Dominik Kirchmann, Mirza Cavkic, Andreas Mayer (alle AKA Vorarlberg), Matthias Bschaden (Koblach), Benjamin Aziz (eigener Nachwuchs)

Ab: Matthias Ölz (Hohenems), Jasmin Abdoski (?), Elias Kircher (FC Lustenau), Dogan Uyar (Mäder), Jan Zwischenbrugger (Austria Lustenau), Alexander Bachstein (Karriereende), Serhat Demircan (?), Wendelin Hobel (?), Mustafa Kara (?), Mehmet Malkoc (Gossau), Michel Sandic (?), Hüsseyin Tozlu (Koblach)
Trainer: Peter Jakubec (neu)

(Quelle: Meine Gemeinde)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
SV-Horn-Spieler geht es nach Böller-Unfall besser
Nach dem schweren Unfall mit einem Knallkörper in der Nacht auf Sonntag ist der 28-jährige Verletzte - es handelt sich [...] mehr »
Andreas Schicker: Hand-Amputation nach Knallkörper-Unfall
In der Nacht auf Sonntag verletzte sich der Fußball-Profi Andreas Schicker bei einem Böller-Unfall beide Hände. Dem [...] mehr »
Trainer Veh trat beim VfB Stuttgart zurück
Nach dem Beinahe-Abstieg der vergangenen Saison sollte Meistertrainer Armin Veh den VfB Stuttgart wieder zurück zu [...] mehr »
Hakenkreuz-Trikot: DFB sorgt mit Tweet für Sturm der Entrüstung
Mit einem Tweet zum 100. Länderspielsieg hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in den sozialen Netzwerken für Empörung [...] mehr »
Di Matteo fordert mit Schalke Ex-Club Chelsea
Als Notnagel holte Roberto di Matteo einst die lange ersehnte erste Champions-League-Trophäe nach Westlondon. Mit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!