GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Live: "Lebensraum Weiler" gegen Umwidmung von Landesgrünzone

Die Bürgerinitiative ist gegen die Beschneidung der Landesgrünzone.
Die Bürgerinitiative ist gegen die Beschneidung der Landesgrünzone. ©VOL.AT/Rauch
Die Umwidmung eines Teiles der Landesgrünzone in Weiler, um die Ansiedlung des Vorarlberger Meisterbäcker Ölz zu ermöglichen, trifft auf Widerstand. Wir übertragen live von der Protestaktion ab 14 Uhr.

Meisterbäcker Ölz geht in Dornbirn der Platz aus. Weiler plant daher die Umwidmung eines Teiles der Landesgrünzone und hofft, damit das Vorarlberger Unternehmen in ihre Gemeinde locken zu können. Während das Land Vorarlberg das Anliegen prüft, regt sich Weiler und Umgebung Widerstand.

Die Bürgerinitiative “Lebensraum Weiler” fürchtet um eine negative Vorbildwirkung auf andere Gemeinden, wenn man dem Ansuchen stattgeben würde. Doch auch die Verkehrssituation und eine mögliche Geruchsbelästigung spreche für die Anrainer gegen das Werk. Und auch mit den von der Gemeinde als Kompensation angebotenen Flächen, die im Gegenzug der Landesgrünfläche übergeben werden müssten, ist man unzufrieden. Diese sei einerseits viel kleiner als die für das Werk notwendige Fläche, andererseits eine der letzten verfügbaren Wohnbauflächen in Weiler.

Menschenkette gegen Umwidmung

Mit einer Menschenkette will die Bürgerinitiative auf die Ausmaße der geplanten Umwidmung aufmerksam machen. Wir berichten live von der Kundgebung ab 14 Uhr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Weiler
  4. Live: "Lebensraum Weiler" gegen Umwidmung von Landesgrünzone
Kommentare
Noch 1000 Zeichen