GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knowle/Bracciali besiegten in Wimbledon die Nummer eins

Vorarlberger Julian Knowle mit Erfolg in Wimbledon.
Vorarlberger Julian Knowle mit Erfolg in Wimbledon. ©APA
Der Vorarlberger Julian Knowle hat mit dem Italiener Daniele Bracciali nach starker Leistung das Achtelfinale des Herren-Doppel-Bewerbs in Wimbledon erreicht.

Der 38-Jährige und sein 34-jähriger Partner setzen sich am Freitag in der zweiten Runde gegen die Topfavoriten Max Mirnyi/Daniel Nestor mit 6:4,6:4,6:4 durch. Knowle hatte im Vorjahr auf Rasen bereits positive Erfahrungen gegen den Weißrussen und den Kanadier gesammelt, die es auf sechs bzw. acht Grand-Slam-Titel im Doppel bringen – er gewann 2011 mit Kevin Anderson (RSA) ebenfalls in der 2. Runde in drei Sätzen.

Doppel-Spezialist Knowle hatte mit dem Wimbledon-Finale 2004 (mit dem Serben Nenad Zimonjic) sein bisher bestes Resultat erreicht, im Vorjahr stand er bei den French Open im Halbfinale. Bracciali war heuer in Paris mit Potito Starace unter den letzten vier (bestes Karriere-Ergebnis), in Wimbledon gelang nun die Revanche gegen die dortigen Bezwinger Mirnyi/Nestor. Bracciali/Knowle treffen nun entweder auf die Argentinier Chela/Schwank oder die Brasilianer Sa/Soares.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Tennis
  3. Knowle/Bracciali besiegten in Wimbledon die Nummer eins
Kommentare
Noch 1000 Zeichen