GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christine Nachbauer: "Laufen und Singen"

©Philipp Steurer
Erst laufen – dann singen! So lautete die Maxime der Sängerin Christine Nachbauer auf dem 7. Bodensee-Frauenlauf.
Laufen und Singen

Die Einladung, auf der Siegerehrung beim Frauenlauf zu singen, nahm die Götznerin Christine Nachbauer mit Freude an, aber nur unter der Bedingung, dass sie zuvor mit den Tausenden von Frauen gemeinsam den 5 Kilometer-Lauf absolviert. Diesen „Spirit“ und eine gewaltige Ladung Dopamin nahm die Sängerin Christine Nachbauer mit auf die Bühne und sang aus ihrer aktuellen CD „SPÄTE SÜNDERIN“ Songs wie MEIN MOMENT, ALLES WIRD ANDERS und EINZELSTÜCK. Allesamt Lieder, die aus ihrer Feder stammen und die Frauen musikalisch motivieren sollen, ihr Leben zu tanzen, anstatt es ungelebt an sich verbeiziehen zu lassen. Laufen & Yoga sind für die Sängerin ein absoluter Kreativ-Booster und der Frauenlauf ist ihr persönlicher Fixstern, den sie jedes Jahr aufs Neue mit großer Freude anvisiert. Frei nach dem Motto: Nach dem Bodensee-Frauenlauf ist vor dem Bodensee-Frauenlauf und der findet am 20. Mai 2017 statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Christine Nachbauer: "Laufen und Singen"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen