Akt.:

Germany’s Next Topmodel-Finale 2012: Günter Palaoro war wieder mittendrin

GNTM-Finale in Köln: Günter Palaoro waren wieder mittendrin statt nur dabei. GNTM-Finale in Köln: Günter Palaoro waren wieder mittendrin statt nur dabei.
Köln. – 15.000 kreischende Fans in der Lanxess-Arena in Köln waren dabei als Luisa aus Ostfriesland zu Germany’s Next Topmodel gekürt. Und mittendrin? Natürlich der umtriebige Maler-Manager Günter Palaoro aus Höchst.

 (27 Kommentare)

Korrektur melden

Um es mit Britney Spears zu sagen: “Ooops, he did it again.” Der Vorarlberger Günter Palaoro ist dort anzutreffen, wo etwas los ist. So war es schon fast klar, dass der umtriebige Höchster Maler-Manager auch als VIP beim Staffel-Finale von Germany’s Next Topmodel in der Kölner Lanxess-Arena  am Donnerstag vor Ort war. Im Rahmen der Heidi Klum-Model-Casting-Show wurde die 17-jährige Luisa aus Ostfriesland zu Germany’s Next Topmodel gewählt. Sie konnte sich dabei gegen Sarah-Anessa, Kasia und Dominique durchsetzen.

“Stimmung wie auf einem Rock-Konzert”

“Heidi Klum weiß, wie man eine Show macht”, sagt Günter Palaoro im VOL.AT-Gespräch. “Die Stimmung unter den 15.000 Fans war einfach genial. Zum Teil hat man sich gefühlt, als ob man auf einem Pop- oder Rock-Konzert ist. Die Fans haben unglaublich mitgefiebert und aus meiner Sicht hat mit Luisa auch die Richtige gewonnen.” Anschließend wurde im Kölner Veranstaltungs-Center Dock One bis tief in die Nacht abgefeiert.

Umtriebiger Maler-Manager

In Vorarlberg kennt man Günter Palaoro nicht nur als erfolgreichen Unternehmer, sondern auch als gern gesehenen Adabei auf zahlreichen Veranstaltungen. Und der Höchster ist immer für eine Überraschung gut: So lotste er schon unter anderen Peyman Amin oder Giovanni Zarrella zur Miss Vorarlberg-Wahl. 

Überregionale Bekanntheit

Überregionale Bekanntheit erlangte Palaoro als er beim plötzlichen Tod von Whitney Houston in Los Angeles im selben Hotel war. Als einer der Letzten sah er Whitney Houston noch an der Bar sitzen. Zahlreiche Interviews für Online, Print- und TV-Medien folgten, die weltweit gesendet wurden. Der Höchster Maler-Manager wurde so zum gefragten Interview-Partner.

Klitschko und Rammstein-Sänger Lindemann

Doch damit nicht genug: Palaoro traf unter anderen auch schon Vitali Klitschko oder den Sänger von Rammstein, Till Lindemann backstage. Der Höchster hat sehr gute Kontakte, polarisiert bei vielen Menschen, aber er schafft es auch immer dort zu sein, wo andere gerne wären: Nämlich auf Tuchfühlung mit den Stars.

Werbung


Kommentare 27

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Verlegerrunde als Gäste am Arlberg
Zürs, Lech - Topaktuelle Themen am Medienmarkt und willkommene Sportlichkeit auf Skiern: Vertreter des Verbandes [...] mehr »
Partyreporter gesucht: Jetzt bewerben!
Dich faszinieren Menschen, Stars und Sternchen? Du fühlst dich auf Partys, Festivals und anderen Events Zuhause? Dann [...] mehr »
Würzige Brötchen im Traditionshotel
Lech - Traditionen werden auch am Arlberg gerne gepflegt. Das gilt ganz besonders für einen Empfang von Urlaubern aus [...] mehr »
Medienempfang des Landes Vorarlberg
Bregenz - Im Festspielhaus ging am Montagabend der traditionelle Medienempfang des Landes Vorarlberger über die Bühne. [...] mehr »
“Bester Arbeitgeber Vorarlbergs”-Event in der Arbeiterkammer Vorarlberg
Feldkirch - Mit "Schupfnudla", feinem Bio-Rind, Gemüse und Serviettenknödel sowie einem reichhaltigen Buffet an [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!