"Germany's Next Topmodel": Luisa ist die Siegerin

Akt.:
0Kommentare
Luisa Hartema ist "Germanys Next Topmodel"-Siegerin 2012. Luisa Hartema ist "Germanys Next Topmodel"-Siegerin 2012. - © DPA
Am Donnerstag wurde im Live-Finale die Siegerin von "Germany's Next Topmodel" gekürt. Die 17-jährige Luisa aus Ostfriesland konnte sich gegen Sarah-Anessa, Kasia und Dominique durchsetzen.

0
0

Bei "Germany's Next Topmodel 2012" war das Finale besonders spannend. Immerhin hatten in diesem Jahr gleich vier Mädchen die Möglichkeit zu gewinnen. Sarah-Anessa, Kasia, Dominique und Luisa standen im Finale und mussten zahlreiche Aufgaben lösen um weiterzukommen.

Heißes GNTM-Finale mit Sarah-Anessa, Kasia, Dominique und Luisa

Neben einer Fashionshow, bei der die Finalistinnen von "Germany's Next Topmodel" drei Outfits präsentieren mussten, gab es auch noch ein Live-Shooting in schwindelerregender Höhe. Die Jury rund um Heidi Klum fand nur lobende Worte für die schönen Mädchen. Als erstes musste Kasia die Finalrunde verlassen. Mit dicken Tränen und sichtlich enttäuscht verschwand die 17-jährige ziemlich schnell vom Laufsteg. 

Nach dem Live-Fotoshooting und dem Top 18-Walk, bei dem die letzten 18 Kandidatinnen à la Victoria's Secret-Show in knappen Outfits über die Bühne liefen, musste auch Dominique den Traum vom Sieg aufgeben. Am Schluss lieferten sich Sarah-Anessa und Luisa ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Finale.  

Luisa Hartema ist "Germany's Next Topmodel"-Siegerin 2012

Der letzte Walk, beginnend mit einer Tanzchoreografie, war der Entscheidungsrun. Luisa und Sarah-Anessa liefen in goldenen Minikleidern über den Laufsteg und wurden anschließend noch von Starfotograf Brian geshootet. Um 22:52 wurde dann die Siegerin der aktuellen "Germany's Next Topmodel"-Staffel gekürt. Luisa Hartema darf sich über den Titel, ein neues Auto und einen Modelvertrag bei One Eins freuen.

(JMA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!