GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spende aus Liechtenstein für neue Pfadihütte

©Spendenübergabe mit den Liechtensteiner Pfadfinderfreunden aus Vaduz im Witzy-Camp.
Feldkirch. (koe) Planmäßig gehen die Bauarbeiten am Haus „Ratti” in Furx weiter. So kann auch jede Spende für den Innenausbau gut gebraucht werden.
Hütte-Furx Spendenübergabe

Unterstützung aus Vaduz
Es gab kürzlich eine tolle Überraschung von den Pfadfindern aus Vaduz. Im vergangenen Jahr hatten sie vor Weihnachten die Idee, anstelle von kleinen Geschenken für das LeiterInnen-Team, eine Spende für einen guten Zweck zu geben. Nachdem der Hüttenwart der Malbuner Pfadihütte Manfred Bischof schon vor einiger Zeit eine alte Schindel vom Haus Ratti bekommen hatte, wurde die Idee geboren, die Feldkircher zu unterstützen. Im Witzy-Camp in Bangs fand nun die offizielle Spendenübergabe statt. Die Obfrau der Feldkircher Pfadis Sigrid Sonderegger, freute sich über den Besuch aus Liechtenstein. Mit Manfred Bischof war auch die stv. Abteilungsleiterin der Vaduzer Pfadfinder Julia Mayer und Martina Ospelt anwesend. Neben dem großen Dank für die nachbarschaftliche Hilfe über 1.050 Franken, wurde eine Einladung nach Fertigstellung des neuen „Haus Ratti“ ausgesprochen.

Terminplan
Beim Bau geht es termingemäß vorwärts. Mittlerweile ist das Dach fertig und das Kamin ist aufgemauert. Jetzt fehlen nur noch Fenster und Türen und das Haus ist dicht. Die Handwerker haben in den letzten Wochen ganze Arbeit geleistet und ihre Termine eingehalten. In den nächsten Tagen werden Pfadis einige Eigenleistungen erbringen, damit vor der Urlaubszeit der Estrich gelegt werden kann. Dann haben sich alle eine Pause verdient.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Spende aus Liechtenstein für neue Pfadihütte
Kommentare
Noch 1000 Zeichen